Zurück zum Artikel
Manöver von "Johannes Kepler" an der ISS

Manöver von "Johannes Kepler" an der ISS

Der Weltraumfrachter "Johannes Kepler" wird Nachschub zur ISS liefern und die Raumstation während mehrerer Reboost-Manöver auf eine Bahnhöhe von 350 bis 400 Kilometern anheben, wie diese künstlerische Darstellung veranschaulicht. So wird der tägliche Höhenverlust der ISS aufgrund des Reibungswiderstands der Erdatmosphäre ausgeglichen.