Manöver von "Johannes Kepler" an der ISS

Manöver von "Johannes Kepler" an der ISS

Der Weltraumfrachter "Johannes Kepler" wird Nachschub zur ISS liefern und die Raumstation während mehrerer Reboost-Manöver auf eine Bahnhöhe von 350 bis 400 Kilometern anheben, wie diese künstlerische Darstellung veranschaulicht. So wird der tägliche Höhenverlust der ISS aufgrund des Reibungswiderstands der Erdatmosphäre ausgeglichen.