Zurück zum Artikel
Zyklotron

Zyklotron

In einem Zyklotron werden Protonen zunächst durch elektrische Felder beschleunigt, wobei Magnetfelder die Teilchen auf einer Spiralbahn halten, und dann auf eine Probe aus angereichertem Molybdän-100 gelenkt. Durch die Kollisionen wird ein gewisser Anteil der Molybdänkerne in das metastabile Technetium-99 umgewandelt.