Zur Person

Twitter: @sterne_weltraum
Xing
suw@spektrum.com

Dr. Uwe Reichert

Chefredakteur Sterne und Weltraum

Uwe Reichert studierte an der Universität Heidelberg Physik und Astronomie mit den Schwerpunkten Optik, Sonnenphysik, Festkörper- und Tieftemperaturphysik. Nach seiner Diplomarbeit an der Landessternwarte Königstuhl promovierte er 1986 am Institut für Angewandte Physik II der Universität Heidelberg. Danach forschte er als Stipendiat der Volkswagen-Stiftung im Rahmen eines Forschungswettbewerbs zu Fragen der nuklearen Rüstungskontrolle. Er ist Mitbegründer der "Interdisziplinären Arbeitsgruppe Naturwissenschaft, Technik und Sicherheit" (IANUS) an der Technischen Universität Darmstadt. 1989 ging er als Redakteur zur Zeitschrift "Spektrum der Wissenschaft". 2006 wechselte er als Redaktionsleiter/CvD zur Zeitschrift "Sterne und Weltraum", deren Chefredaktion er Anfang 2008 übernahm. Er ist Textautor und Layouter des 1997 erschienenen "Atlas der Sternbilder" (gemeinsam erstellt mit dem Fotografen Eckhard Slawik). Mit seinem Fahrrad "Worldtramper" hat er bereits ein Drittel einer Lichtsekunde zurückgelegt.
Totale Mondfinsternis am 15. April 2014

Finsternisse

Mondfinsternis am 15. und Sonnenfinsternis am 29. April 2014

Die Mondfinsternis am 15. April 2014 ist in Europa nicht sichtbar, und die Sonnenfinsternis am 29. April 2014 ist nur von der Antarktis aus zu sehen. » weiter
B-Moden

Welt der Wissenschaft : Kosmologie

Der Inflation auf der Spur I: Indizien für primordiale Gravitationswellen gefunden

Das Experiment BICEP2 am Südpol hat in der kosmischen Hintergrundstrahlung die Strukturen von Gravitationswellen beobachtet, die aus der Frühphase des Universums stammen. » weiter

Editorial

Ein Fingerabdruck der kosmischen Inflation?

Liebe Leserin, lieber Leser, es könnte die astronomisch bedeutendste Entdeckung des Jahres sein. In ihrer Euphorie sprechen manche Kollegen aus dem Umfeld der Entdecker gar schon vom Physik-Nobelpreis. Worum geht es? Im Grunde um etwas, das eine weitere Antwort auf die uralte Frage der... » weiter
Arno A. Penzias (links) und Robert W. Wilson

Welt der Wissenschaft : Kosmologie

50 Jahre kosmische Hintergrundstrahlung

50 Jahre kosmische Hintergrundstrahlung » weiter
VdS-Plakat Astronomietag 2014

Veranstaltungen

Astronomietag in Deutschland und in der Schweiz

Am Samstag, dem 5. April 2014, ist in Deutschland und in der Schweiz Astronomietag. Vereine, Volkssternwarten und Planetarien laden die Öffentlichkeit zu zahlreichen Veranstaltungen ein. Das Thema für diesen Tag ist "Weltraumwüsten im Visier". Dieses Motto bezieht sich auf alle Körper des... » weiter
Anzeige
 
Top