Lesermeinung - Spektrum der Wissenschaft

Ihre Beiträge sind uns willkommen! Schreiben Sie uns Ihre Fragen und Anregungen, Ihre Kritik oder Zustimmung. Wir veröffentlichen hier laufend Ihre aktuellen Zuschriften.
  • Steckbrief

    23.04.2002, Mathilda Amoako
    Ich finde es nicht so gut,das man hier kein sSeckbrief und genaueres über DROMAEOSAURUS findet.
  • RE: RE: Boulevard-Niveau

    22.04.2002, Michael Mezler-A
    Ich habe auch kein Problem mit redaktionellen Auflockerungen der Texte.
  • Verunreinigte Matrazen können plötzlichen Kindstod auslösen

    22.04.2002, Ortloff
    Aus unserer Erkenntnis sind die Ursachen oft Flammschutzmittel die zu einem Erstickungstod führen.
    Laboranalysen und Diagnosen lassen diesen Rückschluß zu.
    Ortloff
  • Soziale Fähigkeiten <-> Körpergrösse

    22.04.2002, Matthias Paul Scholz
    Die These des letzten Abschnitts scheint mir doch recht fragwürdig: gerade kleinere männliche Jugendliche sind wesentlich mehr darauf angewiesen, soziale Fähigkeiten auszubilden, um innerhalb ihrer Peer-Group zu bestehen, als ihre grösseren "Konkurrenten", die allein schon aufgrund ihres körperlichen Vorsprungs Dominanz aufbauen können.
  • RE: Fehlerhafte Kosteneinschätzung

    21.04.2002, R. Möbius
    Um sich einen solchen Kommentar, wie den Ihren, zu erlauben, sollte man
    zumindest Einblick in das Projekt LHC CERN haben. Ihr Name ist mir jedoch
    bei den Projektbeteiligten nicht aufgefallen.
    Nur am Rande bemerkt: Bei einem Projekt dieser Größenordnung gibt es
    unzählige Situtationen (z.B. Baugrundveränderungen, GW-Veränderungen,
    usw.), die eine Kalkulation beeinflussen können. Nicht
    umsonst ist das deutsche Synonym für Kalkulation KOSTENÜBERSCHLAG.
    Des Weiteren wäre kaum ein amerikanisches Unternehmen in der Lage, ein
    Projekt dieser Dimension zu verwirklichen. Nicht umsonst sind europäische
    und vor allem deutsche Bauunternehmen weltweit an den größten Projekten
    beteiligt.
  • Mitnichten [was: Kinderschreck]

    20.04.2002, Lukas Wenger
    Wer lesen kann ist klar im Vorteil: Nicht umsonst sind im kurzen Bericht von wissenschaft-online die Quellen angegeben, und sowohl KNUTTI als auch STOTT sparen in ihren Artikeln in Nature nicht mit Fussnoten, Zahlenmaterial und Grafiken. P. S.: Einen Account, um an die Artikel bei Nature zu kommen, kann jeder gratis eröffnen...
  • gene wurden schon immer manipuliert

    20.04.2002, w_paul
    Es ist wieder mal die Angst vor dem Unbekannten. Jeder Apfelbaum und jede Hunderasse ist das Produkt einer zielgerichteten menschlichen Genmanipulation. Geändert (verbessert) hat sich nur die Technik der Genmanipulation, nach wievor mit der gleichen Verpflichtung, die Ergebnisse zu bewerten (Kampfhunde). Also wovor die Angst, warum eine Kennzeichnung?
    Paul
  • RE: Boulevard-Niveau

    19.04.2002, w_paul
    im Gegenteil, auch Wissenschaftler sind Menschen!
    Mindert doch nicht im geringsten den Informationswert der Meldung.
    Mir gefällt´s. Weiter so!

    paul
  • Wo sind die Messreihen ?

    19.04.2002, Andreas Herder
    Ohne schlüssige Datenbasis ist es nur Unsinn. Befürchtungen müssen halbwegs von der Realität ableitbar sein. Wo bitte sind solche Meeresspiegelsteigungen vorgekommen oder auch nur andeutungsmäßig losgegangen ?
    Messreihen sprechen klartext, Computermodelle sind Garbage. Tuvalu ist auch nicht untergegangen, mehr noch : hat niedrigere Pegel als noch vor paar Jahren. (wg. El Nino).
  • Kinderschreck

    19.04.2002, Andreas Herder
    Ohne Datenbasis sind solche Sprüche sinnlos. Bestenfalls als Kinderschreck geeignet. Niergendwo lassen sich die oben aufgeführte Effekte nachweisen.
  • RE: RE: kommentar

    18.04.2002, Theophil Isegrim
    Finde ich gut, daß sie so Mut machen.
  • RE: kommentar

    18.04.2002, RKT
    Da stehen Sie nicht alleine. Aber ist Physik wirklich grottenlanweilig oder
    erscheint es Ihnen nur so? Das könnten Sie sich mal überlegen.
    Vielleicht liegt es ja auch am Lehrer. Wer seine Schüler wochenlang mit
    schiefer Ebene und ähnlichen Details langweilt, muß sich nicht wundern,
    wenn er Schüler wie Sie hat.
    Immerhin haben Sie den Weg zur Wissenschaft-Online-Homepage
    gefunden, ganz uninteressant kann es dann wohl doch nicht sein.
    Vielleicht finden Sie beim Stöbern auf naturwissenschaftlichen Sites doch
    interessante Sachen. Viel Spaß dabei!
  • Lernprogramm für Legastheniker

    18.04.2002, Sauer
    Wo bekommt man das Programm? Bitte mailen Sie mir eine Bezugsquelle. Danke!
    I.Sauer
  • kommentar

    18.04.2002, volltrottel
    ich stehe in physik auf 6 weil einfach es grottenlangweilig ist.
  • RE: Wo bekommt man das Lernprogramm?

    17.04.2002, G. Fischer
    Es ist über die Münchner Firma "Celeco" zu erwerben.
    Die URL lautet: www.celeco.de