Direkt zum Inhalt

Lesermeinungen - Spektrum der Wissenschaft - Seite 1191

Ihre Beiträge sind uns willkommen! Schreiben Sie uns Ihre Fragen und Anregungen, Ihre Kritik oder Zustimmung. Wir veröffentlichen hier laufend Ihre aktuellen Zuschriften.
  • RE: RE: RE: Relativistische Verschwender

    27.04.2001, eskimo_joe
    .........ja auch schon länger eine funktionierende GUT......
    was GUT????
  • RE: Noch bessere Dünnschichtsolarzellen

    27.04.2001, Joachim Schüring, Wissenschaft Online
    Sehr geehrter Herr Springer,


    vielen Dank für Ihren freundlichen Hinweis!


    Joachim Schüring, Wissenschaft Online

  • Älteste Stadt der Neuen Welt

    27.04.2001, Günter Hörcher
    Eine hochinteressante Meldung, da durch diese Altersbestimmung die schon immer verwunderliche These widerlegt wird, dass in der "Neuen Welt" die Stadtkultur so viel später begonnen hat als in der "Alten". Man darf gespannt sein auf weitere Funde und Datierungen.
    Ich fände es sehr erfreulich, wenn Sie die Erforscher der Stadt zu einem ausführlichen Bericht in gewohnt kompetenter und anschaulicher Form in Ihrer Zeitschrift gewinnen könnten.

    mit freundlichen Grüßen
    Günter Hörcher
  • Noch bessere Dünnschichtsolarzellen

    27.04.2001, Dr. Johann Springer
    Der genannte Weltrekord ist nicht der Weltrekord für Dünnschichtsolarzellen, sondern er bezieht sich speziell auf die CdTe Dünnfilm-Solarzellen. Die Kupfer-Indium-Selenid (CIS)-Solarzellen haben noch deutlich höhere Wirkungsgrade. Der Rekord liegt derzeit über 19% und wird ebenfalls von NREL gehalten.
    Wichtig ist auch, die Rekorde für Solarmodule anzugeben (verschaltete Zellen). Dieser liegt bei CIS über 16% (Angstrom Solar Center der Universität Uppsala). Die "herkömmlichen" Solarmodule mit mono- oder polykristallinem Silizium liegen im gleichen Bereich.
  • hologramme fluch oder segen ?

    26.04.2001, Prof. Dr. Haniball
    Hologramme sind in bezug auf hilfe um Umgebung darzustellen sehr nützlich aber wenn diese Technick zu realistisch wird sollte sie unser Leben nicht ersetzen !!!
  • CO2 und Ozon

    26.04.2001, J. Maas
    Besuchen Sie meine Page, da habe ich den Regulationsmechanismus Wasserdampf aufgeschlüsselt.

    http://www.co2betrug.de/index.htm
  • Kommentar zu syst. Blutdruck

    25.04.2001, Reib
    Als Medizinstudent in Wien erscheint mir diese Meldung sehr erstaunlich, da 160 mmHg sys. nach allen Maßstäben (WHO, NYHA) bereits als behandlungsbedürftiger Bluthochdruck beschrieben wird.
  • Bekämpfung des Maikäfers mit Beauveria-Sporen in der Schweiz

    25.04.2001, Dr. Th. Schmitt-Steinforth
    Meines Wissens wird oder wurde(?) an der Forschungsanstalt für Agrarökologie und Landbau in Zürich-Reckenholz bereits seit etwa 1993 mit dem Beauveria-Pilz bzw. seinen Sporen als biologischem Bekämpfungsmittel gegen Maikäfer gearbeitet. Auch wurden dort Untersuchungen zur Ausbringung der Sporen angestellt. Mir ist allerdings nicht bekannt, ob es sich dabei um die gleiche Beauveria-Art handelte.
  • Typischer Fehlschluss einer statistischen Untersuchung?

    24.04.2001, Georgios Anthitsis
    Nur weil die Mässig-Trinker in der Studie nicht alle
    das gleiche Getränk zu sich nahmen, heisst das
    noch lange nicht, dass der Ethanol für den
    positiven Effekt verantwortlich sein muss.
    Schliesslich könnte ein anderer (unbekannter)
    Wirkstoff, der in allen Getränken vorhanden
    ist, für den beobachteten Effekt verantwortlich
    sein. (siehe auch: "Der Hund, der Eier legt.
    Erkennen von Fehlinformation durch Querdenken."
    von Hans-Peter Beck-Bornholdt,
    Hans-Hermann Dubben)
    ist.
  • Noch eine andere Wirkung

    23.04.2001, Fuhrmann
    Die Hormone welche dafür sorgen, daß eine fruchtbare Frau auf Männer attraktiv wirkt, hat gleichzeitig noch eine andere, für die Evolution wichtige Wirkung. Frauen werden dann besonders wählerisch bezüglich ihres Partners. Das erklärt warum Frauen während dieses Zeitraumes so ausgesprochen ´nervig´sind... :-)
  • RE: Doppelplanet

    23.04.2001, Joachim Schüring, Wissenschaft Online
    Sehr geehrter Herr Lackmann,


    Einer der Forscher, der an der Entdeckung der Konstellation eines Doppelplaneten beteiligt war, ist Christian Veillet vom Canada-France-Hawaii Telescope in Hawaii. Er hat die Einzelheiten auf einer Webseite mit dem Titel 1998 WW31 is a double TNO!... zusammengestellt.


    Joachim Schüring, Wissenschaft Online

  • BSE aus Afrika??

    23.04.2001, Riana
    Wieso muß denn alles an Krankheiten aus Afrika stammen??? Wieso können die Europäer nicht endlich ihren Fehler einsehen???
    Es heiß immer nur "aus Afrika"!!!
    Aids soll angeblich auch aus Afrika kommen...!!!!!!!

    Afrikanerin
  • RE: Kosmobiologie?

    23.04.2001, Joachim Schüring, Wissenschaft Online
    Sehr geehrter Herr vor dem Esche,


    Klein, grün und irgendwie lebendig sind die Meteoriden (leider) nicht. Sie sind vielmehr kosmische Körper, die in die Erdatmosphäre eindringen. Erst wenn so ein Brocken nicht vollständig verglüht und irgendwo auf die Erde knallt, wird daraus der bekannte Meteorit. Ein Meteor ist schließlich die Bezeichnung für die Leuchterscheinung, die Sternschnuppe also.


    Joachim Schüring, Wissenschaft Online

  • RE: Recherche?

    23.04.2001, Andreas Jahn
    Sehr geehrter Herr Heiss, sehr geehrter Herr Münch,
    vielen Dank für Ihre Hinweise. Leider hat sich bei uns der Fehlerteufel ausgebreitet. Der Begriff "Paradentose" ist inzwischen veraltet, wir haben ihn durch "Parodontitis" ersetzt.
    Beim Typ der Diabetes beziehen wir uns auf den Vortragsabstract, indem ausdrücklich von Typ II die Rede ist. Wahrscheinlich reagieren die Insulinrezeptoren durch Parodontitis auch nicht mehr richtig auf Insulin. Dies entspräche dem Diabetes Typ II.
  • Kosmobiologie?

    23.04.2001, Martin vor dem Esche
    Was sind denn Meteoriden, und was machen diese Tierchen, wenn sie inaktiv sind? Gut, dass wir zumindest ihren Ursprung kennen.

    Na ja, ganz so zynisch hatte das eigentlich nicht klingen sollen...