Wunder des Weltalls

-4-Revolution in der Reihenfolge der Planeten

Fotograf: Arthur Gülzow

Mars steht hier an der Stelle, an der sich vor 2,5 Wochen noch Venus und Merkur befanden. Hier ist also sehr gut die Geschwindigkeit zu erkennen, mit der sich die inneren Planeten um die Sonne bewegen.
Und wenn wir lange genug warten, können wir nahezu im Zentrum des Fotos die gute alte Erde hindurchflitzen sehen ;-).
Die Strichspur links unten stammt von einem Fischerboot auf dem Mittelmeer
Komplettes Bild anzeigen

-3-Revolution in der Reihenfolge der Planeten

siehe -1-Revolution in der Reihenfolge der Planeten » weiter

-2-Revolution in der Reihenfolge der Planeten

siehe Nr. -1-Revolution in der Reihenfolge der Planeten, zusätzlich mit Mond » weiter

-1-Revolution in der Reihenfolge der Planeten

Venus ist auf dem Weg, in der Reihenfolge der Planeten den ersten Platz einzunehmen und hat Merkur bereits aus dem Weg gekickt ;-). Diese Aufnahme entstand am Beginn einer Serie von Aufnahmen am 26.12.2004 am Strand des Mittelmeeres in Torre del Mar in Andalusien. Merkur ist auf dem Weg zu seiner... » weiter

Gezeitenstrom von NGC3628

Auf langen Belichtungen von NGC 3628 kann der Gezeitenstrom entdeckt werden, den wahrscheinlich durch eine Interaktion mit M65 und M66 hervorgerufen wurde. » weiter

IC443

IC443 ist der Überrest einer Supernova im Sternbild Zwillinge. Die Sternexplosion fand vor etwa 30 000 Jahren statt. IC 443 ist ungefähr 5000 Lichtjahre von uns entfernt. » weiter