Wunder des Weltalls

Andromeda

Fotograf: Tommy Nawratil

Der Abend war sehr feucht, und die Wettervorhersage versprach baldigen Wolkenaufzug, also suchte ich ein Paradeobjekt aus, das auch bei moderater Belichtungszeit ein passables Ergebnis versprach. Jedoch irrte die Prognose wieder mal, aber zu gunsten des Bildes. Erst als der Fön die Batterie leergesaugt hatte, musste ich abbrechen.
Komplettes Bild anzeigen

Verunglückte H-alpha-Sonnenzeichnung durch Flugzeugtransit

Am 7. März 2010 wollte ich wieder eine H-alpha-Sonnenzeichnung mit meinem Coronado PST erstellen. In den ersten 30 Minuten meiner Zeichenzeit ergaben sich 3 Flugzeugtransite durch startende Flugzeuge vom nahe gelegenen Flughafen München. Es prägte sich dieses Bild so in meinen Kopf ein, dass diese... » weiter

Sonne in H-alpha

Eine kurze Wolkenlücke musste reichen, um dieses schöne Filament im Bereich der aktiven Region 11106 zu fotografieren » weiter

Jupiter mit GRF und Schatten von Io

Am 17.9.2010 erhielt der GRF Besuch vom Schatten des Jupitermondes Io. Glücklicherweise konnte ich eine Wolkenlücke nutzen, um das Ereignis bei für meine Balkonsternwarte gutem Seeing mit meinem kleinen Apo-Refraktor zu beobachten und zu fotografieren. » weiter

Auf dem Weg zur Opposition

Jupiter und Uranus am 22.8.2010 über einer Gewitterwolke. Uranus ist der zweite "Stern" rechts über Jupiter. Die Wolke wurde durch den Mond beleuchtet. Am 21.9.2010 erreichen beide Planeten, fast gleichzeitig, innerhalb von sechs Stunden ihre Opposition zur Sonne. » weiter

Der falsche Mond

Venus am 16.09.10 am Taghimmel » weiter

Jupiter am 13.9.2010

Eigentlich wollte ich an diesem Abend Deepsky fotografieren. Das Guiding wollte aber einfach nicht funktionieren, daher habe ich noch den 40 Grad hoch stehenden Jupiter aufgenommen. Das Seeing war leider nur sehr mittelmässig, weshalb sich nicht mehr Details herausholen ließen. Erstaunlicherweise... » weiter