Wunder des Weltalls

C/2006 OF2 Broughton bei NGC 2126

Fotograf: Hans Egger

Die Bedingungen zum Beobachten und Fotografieren waren grottenschlecht (diesig, Aufhellung), aber dennoch ließ sich der Schweif ausmachen.
Am linken Bildrand ist noch der offene Sternhaufen NGC 2126 zu sehen, der gut 1° vom Kometen entfernt ist.
Komplettes Bild anzeigen

NGC 3344

Hübsche Galaxie mit zahlreichen Hintergrundgalaxien. » weiter

Stereomond

Vollmond, rot-grün-Anaglyphe » weiter

Venusphase

Venus auf der Überholspur » weiter

Strichspuren Polarstern

Eine Strichspuraufnahme vom Polarstern, mit schönen Sternfarben. » weiter

Die Plejaden (Messier 45)

Der Sternhaufen der Plejaden und die Nebel der Umgebung » weiter

Auf den Spuren Galileis

Die ersten Schritte auf der Entdeckungsreise zu den Sternen. » weiter