Wunder des Weltalls

Cassiopeia Wide Field

Fotograf: Manfred Holecek

Diese Weitwinkelaufnahme des Sternbildes Cassiopeia entstand sozusagen als "Notlösung" am 21.7.2011. Der Wind war einfach zu stark, um mit dem Teleskop gut arbeiten zu können. Um nicht unverrichteter Dinge
nach Hause fahren zu müssen, belichtete ich durch ein Fotoobjektiv, da die gesamte Installation ohne Teleskop, Leitrohr, Sucher, Gegengewicht und Verkabelung wesentlich unanfälliger für Wind ist.

Zum anderen war diese Aufnahme ein letzter Test für mein Weitwinkel-Zoom-Objektiv. Bei minimaler bzw. maximaler Brennweite (17-70 mm) liefert dieses Objektiv unbrachbare Rohdaten, da die Vignetierung sehr stark ausfällt. Dies ließ mich in der Vergangenheit des Öfteren verzweifeln. Bei mittleren Brennweiten (35-50 mm) allerdings, wie ich erst seit dieser Aufnahme weiß, tritt der Effekt nur sehr gering in Erscheinung. Somit taugt dieses Objektiv (unter Einschränkungen der Brennweite) wider Erwarten doch recht gut für Astro-Weitwinkel-Aufnahmen.

Zu meinem Erstaunen konnte ich 38 Deep-Sky-Objekte auf der fertig bearbeiteten Version ausfindig machen, die ich anschließend gut recherchiert markiert habe. (Siehe Tabelle rechts)

Komplettes Bild anzeigen

Rho Ophiuchi

Hier ein Mosaik aus zwei Aufnahmen der Rho-Ophiuchi-Region aus Namibia. Über die Region gibt es sehr viel zu sagen, vieles ist aber gut dokumentiert im Internet zu finden. Alleine der WIkipedia-Artikel lässt erahnen, mit welchem Reichtum an Sternenentstehung wir es hier zu tun haben. Alleine die... » weiter

Antares Region

Diese Aufnahme entstand Piggyback, während ich mit der CCD die Rho-Ophiuchi-Region aufgenommen habe. Das Bild ist ein Mosaik aus zwei Teilen, wobei sich die Belichtungszeit auf beide Bilder aufteilt. » weiter

M 27

Aus diversen Aufnahmeserien vom Hantelnebel hab ich mal die besten 8 Bilder herusgesucht und verarbeitet. » weiter

Trifid-Nebel

Trifid-Nebel in 3 Kanälen: H-alpha: rot OIII: grün Blau: blau » weiter

IC 1396 im Widefield

Ich versuchte, den recht schwachen IC 1396 mit meiner modifizierten Canon 350Da abzulichten. Die Dunkelnebel in der Umgebung von IC 1396 ergänzen das Bildfeld sehr gut. » weiter

Blue Horsehead

Hier ein weiteres Bild aus Namibia. Es handelt sich um den blauen Pferdekopf. Der große ausgedehnte Reflexionsnebel trägt die Bezeichnung IC 4592 und der kleine mit dem Sternenpaar heißt IC 4601. Letzterer war Ziel mit meiner CCD-Kamera, aber leider musste ich die Aufnahme wegwerfen, weil der... » weiter