Wunder des Weltalls

Der falsche Mond

Fotograf: Markus Ecker

Venus am 16.09.10 am Taghimmel
Komplettes Bild anzeigen

Jupiter am 13.9.2010

Eigentlich wollte ich an diesem Abend Deepsky fotografieren. Das Guiding wollte aber einfach nicht funktionieren, daher habe ich noch den 40 Grad hoch stehenden Jupiter aufgenommen. Das Seeing war leider nur sehr mittelmässig, weshalb sich nicht mehr Details herausholen ließen. Erstaunlicherweise... » weiter

Cave-Nebel

Den Cave-Nebel nahm ich auf der Postalm in 1500 Meter Höhe im Salzburger Land, Österreich, während meines Sommerurlaubes auf. Dieser Nebel wird selten fotografiert, weil er sehr schwach ist. Im Bildfeld sind Emissions-, Dunkel- und Reflexionsnebel zu sehen. Entstanden ist es mit meinem 10-Zöller... » weiter

IC 1318 - Schmetterlingsnebel

Angeregt durch die Fotos von Dirk Haesloop im August-Heft von SuW startete ich den Versuch, obigen Nebel auch mit dem relativ kleinen Chip der SXV-CCD zu erfassen. Als Teleskop benutzte ich ein altes 50-mm-Objektiv - u.a mit einem H-alpha-Filter - und war von der Qualität des alten Objektivs... » weiter

NGC 891

Die beliebte und bekannte Galaxie NGC 891 im Sternbild Andromeda zeigt sich in Kantenlage, ist 10,9 mag hell und wird mit ca. 40 Mio Lj Entfernung angegeben. Es gibt noch mehrere kleinere Galaxien im Bild, wobei am unteren Rand NGC 898 mit 13,9 mag und 240 Mio Lj am leichtesten auffällt. Leider... » weiter

NGC 6820 mit NGC 6823

NGC 6820 ist ein relativ unbekanntes Objekt ganz in der Nähe vom berühmten Hantelnebels M 27. NGC 6820 bezeichnet hierbei den Nebel, NGC 6823 den darin befindlichen offenen Sternhaufen. » weiter

Sharpless 112

Sharpless 112 ist eine eher selten fotografierte HII-Region ganz in der Nähe des hellen Sterns Deneb im Schwan. Unter Zuhilfenahme eines H-alpha-Filters kann dieser kleine Nebel auch unter nicht optimalen Bedingungen relativ gut abgelichtet werden. » weiter