Wunder des Weltalls

Die Rho-Ophiuchus-Region

Fotograf: Peter Knappert

Ich habe mich etwas darauf spezialisiert, Objekte des Südhimmels aufzunehmen. Die Rho-Ophiuchus-Region hat hier in Mitteleuropa eine Kulminationshöhe von etwa 19°, was die Astrofotografie sehr erschwert. Im aktuellen VDS-Astrojournal Nr. 29 steht ein ausführlicher Bericht von mir, wie man solche Objekte am besten fotografiert. Zuerst wollte ich auch hier ein Mosaik mit dem 105-er TMB erstellen, was aber zu zeitaufwändig geworden wäre, da diese Region nur im April und Mai und dann in einer Neumondphase richtig gut zu fotografieren ist und das Wetter auch nicht immer mitspielt.
Daher die Wahl des Teleobjektivs.
Komplettes Bild anzeigen

Die Alpen auf dem Mond.

Gebirgskette auf dem Mond, am späten Nachmittag, mit einer Digitalkamera direkt durchs Okular fotografiert. 10-Zoll-Selbstbaudobson und ein 10-mm-Okular. » weiter

Galaxie M 94

Starburstgalaxie NGC 4736 bzw. M 94 » weiter

Merkur

Merkur am Westhorizont. » weiter