Wunder des Weltalls

Ein Blitz

Fotograf: Manfred Holecek

Blitze zu photographieren kann sehr spannend sein, und mit einem kleinen Trick ist dies auch gar nicht so schwer... Mit einer kurzen Belichtungszeit von z.B. 1/200 Sek. genau den Zeitpunkt zu erwischen, in dem der Blitz am besten aussieht, ist reine Glückssache. Wenn man den Photoapparat aber auf ein Stativ setzt und bei einer niedrigen ISO-Zahl und einer etwas geschlossener Blende arbeitet, dann kann man lange belichten. So ist die Chance, einen Blitz während z.B. 20 Sek. zu erwischen, ungleich höher... TIP: Am besten funktioniert dies bei Dämmerung und in der Nacht, dann treten oft wunderschöne Hintergrundfarben hervor!
Komplettes Bild anzeigen

Zwergplanet Quaoar im Kuipergürtel

Zwergplanet Quaoar vor dem Sterngewusel der westlichen Sommermilchstraße im Sternbild Schlangenträger. » weiter

Zwergplanet Eris im Kuipergürtel

Farbaufnahme des erst 2003 entdeckten Zwergplaneten Eris im Sternbild Cetus (Markierung) » weiter

NGC 7789 in der Cassiopeia

Bezugnehmend auf die aktuelle Ausgabe von SuW musste ich einfach dieses wunderschöne Objekt ablichten... » weiter

Flugzeug vor Sonne

Nun, genau genommen ist dies kein richtiges Astrophoto, aber dennoch zeigt dieses Ereignis doch die Sonne, vor der ein Flugzeug vorbeifliegt. » weiter

Dreiertreffen mit Mond

Merkur, Venus, Mars und Mond am Abendhimmel » weiter

Andromedagalaxie

Mosaik aus fünf Einzelaufnahmen » weiter