Wunder des Weltalls

H-alpha-Sonnenzeichnung vom 11.9.2011

Fotograf: Michael Wendl

Teleskop: Coronado PST
Ort: Freising/Lerchenfeld
Datum: 11.9.2011
Zeit: 12:45-14:30 Uhr MESZ
Zubehör: 9-mm-Weitwinkelokular

Das Zeichnen wurde heute durch ein schlechtes Seeing und aufkommende Cirren erheblich erschwert. Dennoch konnte ich viele Details wie die abgehobene Protuberanz sowie viele kleine Protuberanzen zeichnerisch festhalten.

Ein Umschaltbild (positiv/negativ) gibt es auf meiner Homepage: www.dersonnenzeichner.de zu sehen.

Komplettes Bild anzeigen

NGC 1499, der California-Nebel

Eine (H-alpha + L)(R+H-alpha)GB-Kombination. Die Belichtungszeiten waren 60 min (H-alpha und L) und 40 min (R,G und B) » weiter

Messier 27 im Füchslein

Über drei Nächte hinweg wurden insgesamt 34 x 600 Sekunde (RGB) und 13 x 1200 Sekunden (H-alpha) mit der ALCCD6c pro am TEC 140 mm APO belichtet. » weiter

Monduntergang und Sommermilchstraße

Zum Ende der astronomischen Dämmerung fotografierte ich am 3.9.2011 die Milchstraße im Adler zusammen mit dem untergehenden Mond vom Hohen Meißner aus. Üblicherweise ist der Mond der "Feind" des Deep-Sky-Fotografen, doch hier lieferte der Kontrast zwischen den warmen Monduntergangsfarben und dem... » weiter

Neulicht am 1. August

Mond mit dem Tele Nikkor 70 - 300 mm am 1. August 2011 in Madeira. » weiter