Wunder des Weltalls

IC 410 und IC 405 im Sternbild Auriga

Fotograf: Peter Knappert

Die obige Aufnahme zeigt die beiden Emissionsnebel IC 410 und IC 405. IC 405 ist eine Kombination von Reflexionsnebel (blau) und Emissionsnebel (rot) . Der helle Stern im Zentrum von IC 405 ist der Stern AE Aurigae. Es handelt sich bei ihm um einen heißen Stern, der mit energiereichem blauen Licht seine Umgebung erleuchtet. Die Entfernung des Nebels beträgt ca. 1500 Lichtjahre. IC 410 ist ein sehr großflächiger Emmisionsnebel, der den offenen Sternhaufen NGC 1893 umschließt. Der zentrale Teil des Nebels hat einen Durchmesser von 20 Bogenminuten, aber die ganze Umgebung ist von roten Emmisionsnebeln durchdrungen. IC 410 ist 12 000 Lichtjahre entfernt und hat einen tatsächlichen Durchmesser von 125 Lichtjahren.

Zur Aufnahme selbst:

Das Bild ist ein Mosaik, bestehend aus 2 Aufnahmeserien.

Eine hochaufgelöste Aufnahme ist auf meiner Homepage
zu sehen:

http://www.black-forest-astrophotography.de

Grüße
Peter

Komplettes Bild anzeigen

M 45-Region

Dachsernwarte München Ramersdorf Homepage: city-observatory.de Filtertechnik: UHCS RGB » weiter

Orionregion

Dachsternwarte München Ramersdorf Filtertechnik UHCS-H-alpha-GB Die Bildinformationen wurden mit zwei verschiedenen Optiken in 3 Jahren gesammelt » weiter

Objekte im Furmann

Dachsternwarte München Ramersdorf Filtertechnik LRGB UHCS für Luminanz H-alpha für Rot UHCS-Blau für Blau UHCS-Grün für Grün » weiter

Simeis 147

Die Aufnahme ist von meiner Dachsternwarte aus München heraus entstanden. Um die extreme Lichtverschutzung zu unterdrücken, kombiniere ich verschiedene Filter. Filtertechnik H-alpha-UHCS-GB H-alpha für Rot UHCS für Luminanz UHCS-blau für Blau UHCS-grün für Grün » weiter

Gesamtsonne Herbst 2009

Hier die Gesamtsonne zur Detailaufnahme am 23.9.2009. Nach langer Durststrecke endlich wieder aktive Gebiete. Dieses Sonnenmosaik besteht aus 8 Bildern. » weiter

M 63

Die Spiralgalaxie M 63 zeigt sehr schön die Staubnebel in den Spiralarmen. Ein dunkler Himmel zeigte viele Details der schönen Galaxie. Aufgenommen mit Meade 10" LX200 und SBIG-2000XM-Kamera. 6 x 4 min Belichtungszeit. www.vulkanlandsternwarte.at » weiter