Wunder des Weltalls

Iridium 11 mit Hyaden und Plejaden

Fotograf: Michael Borchardt

Flare von Iridium 11 mit einer Helligkeit von ca. -5,5 mag.

Komplettes Bild anzeigen

Vollmond an der Schwebefähre Osten.

Mondaufgang an der Schwebefähre in Osten. (LK. Cuxhaven) » weiter

ISS

ISS handnachgeführt am 10"-Dobson über den 8x50-Sucher. Kamera mit Selbstbauadapter afokal bei 10-fach optischem Zoom. Serienbildfunktion. Einziger "Treffer" von etwa 100 gemachten Bildern an diesem Tag. » weiter

Mars am 6.1.2012

Das linke Bild wurde um 3:03 Uhr MEZ, Zentralmeridian bei 74 Grad, aufgenommen. Das rechte Bild wurde um 4:22 Uhr MEZ, Zentralmeridian bei 90 Grad, aufgenommen. Das Tief "Andrea" war gerade abgezogen und es waren noch Windgeschwindigkeiten von ca. 35 km/h zu verzeichnen. Bei der Aufnahme rechts war... » weiter

Erde (von der Erde aus gesehen)

Ein Allsky-Panorama aus sieben Hochkantbildern wurde zu einem Polar-Panorama gerechnet. Schön zu sehen ist das Band der Milchstraße, sowie ab der unteren Bildhälfte (etwa parallel zur Milchstraße) die Andromedagalaxie, der Jupiter und die Plejaden. » weiter

Cocoon Nebel

Der Cocoon-Nebel von der Balkonsternwarte in Hannover. Trotz der Stadtrandlage mit einem alles andere als perfektem Himmel zeichneten sich erste Helligkeitsvariationen in den Dunkelnebeln ab. Dies hätte ich vorher nicht erwartet. » weiter

Mond am 2.1.2012

Am 2.1.2012 gab es um circa 22:30 Uhr MEZ einen klaren Himmel. Ich nahm mein neues Spektiv T80 mit auf den Balkon und machte mit meiner Canon Powershot etliche Bilder durch das Okular. Das Ergebnis ist ganz gut geworden – die Krater sind besonders am Rand gut zu sehen. Ich machte Bilder mit... » weiter