Wunder des Weltalls

ISS

Fotograf: Marc Rathmann

Hier habe ich die ISS in 2 verschiedenen Perspektiven fotografiert.
Als sich die ISS gerade aus Westen näherte ist das linke Bild entstanden. Als sie sich genau in Kulmination (also im höchsten Punkt) befand, entstand das rechte Bild. Man erkennt, dass sich ihre Ansicht deutlich verändert.
Komplettes Bild anzeigen

Beleuchtung im Gasteiner Tal

Das Gasteinertal bei Nacht. Blick nach Norden » weiter

Orion und Canis Major

Orion und Canis Major in den Salzburger Bergen » weiter

Jupiters Monde

Jupiter mit seinen Monden Kallisto, Io und Europa. Der größte Mond Ganymed befindet sich gerade vor Jupiter. Durch die große Helligkeit des Planeten wird Ganymed überstrahlt. » weiter

ISS über Gewitterwolken

Während ich Aufnahmen eines entfernten Gewitters machte, zog die ISS über den Himmel. Sie ist als Strichspur aus den Gewitterwolken zur oberen Bildmitte zu sehen. Die Gewitterzelle ist etwa 30 km entfernt, die Blitze vielleicht 15 km. » weiter

M 13

Kugelsternhaufen im Herkules » weiter