Wunder des Weltalls

Jupiter mit zweitem roten Fleck

Fotograf: P. Christoph Gerhard OSB

Eigentlich wollte ich am Morgen des 2.7.2010 den Großen Roten Fleck solo, ohne das südliche Äquatorband fotografieren. Dabei ging mir überraschenderweise ein zweiter roter Fleck links vom GRF ins Netz. Die Jupiteratmosphäre präsentiert sich im Moment sehr dynamisch!
Rechts von Jupiter entfernt sich sein Mond Io rasch vom Planeten.
Komplettes Bild anzeigen

Schütze über dem Gamsberg

Wie vorhin bei Mondlicht, diesmal in Richtung Osten, Schütze ist bereits über dem Gamsberg aufgegangen und Scutum ist auch schon über der Bergkante. » weiter

Kreuz des Südens über Kameldornbüschen

Einfach mit stehender Kamera auf Fotostativ und 20 s belichtet. Der etwas mehr als 4 Tage alte Mond übernimmt die Beleuchtung des Vordergrunds und sorgt für diese ungewöhnliche Stimmung. » weiter

Milchstraßenzentrum

Das Zentrum der Milchstraße im Schützen um M 8, M 20, M 23, M 28, M 22 u.a. Am rechten oberen Bildrand ist eben noch SH2-11 mit der einpägsamen viererkette an Sternen sichtbar. » weiter

Skorpion im Scheitelpunkt

Das Sternbild Skorpion hat hier den Zenit überschritten und steht für uns Nordhalbkugler nun ungewohnt kopfüber hoch am Himmel. » weiter

Milchstraße Lupus bis Vela

Hier nun nochmals die gleiche Region wie in meinem anderen Bild, nur noch etwas weitwinkliger, so ist der markante Kugelsternhaufen Omega Centauri auch noch mit dabei. » weiter

Von Apha Centauri bis Carina

Übersichts- bzw. Weitwinkelaufnahmen der Sternbilder haben einen besonderen Reiz, zudem ist die Nachführung weniger problematisch und sind bei den folgenden paar Aufnahmen alle "klassisch" per beleuchtetem Fadenkreuzokular nachgeführt. Schön zu sehen sind Kohlensack, Kreuz des Südens und die... » weiter