Wunder des Weltalls

Komet C2009/P1 Garradd beim Kleiderbügelhaufen

Fotograf: Uwe Meinhold

Das Bild zeigt die Begegnung des Komet C2009/P1 Garradd mit dem "Kleiderbügelhaufen" Collinder 399, aufgenommen am 3.9.2011 gegen 1 Uhr MESZ. Leichte Schleierwolken sorgten teilweise für Halos um die hellen Sterne, die eine Bearbeitung erschwerten. Um die Koma des Komet deutlicher darzustellen, habe ich jeweils 10 Minuten belichtet, auch wenn dadurch der Komet schon sehr verzerrt erscheint. Für die bessere Erkennbarkeit des "Kleiderbügel" wurde das Bild um 180 Grad gedreht. Im rechten Bildteil ist der offene Sternhaufen NGC 6802 zu erkennen. Es ist mein erstes Kometenfoto.
Komplettes Bild anzeigen

Messier 33 - Dreiecksnebel

An diesem Abend herrschten sehr gute Bedingungen. Selbst M 31 war mit bloßem Auge leicht auszumachen und M 33 konnte ich während der Fotosession das erste Mal im 10x50-Fernglas entdecken. » weiter

Komet Garradd beim Kleiderbügel

Kurz vor einer Gewitterfront konnte ich noch den Kometen Garradd C/2009 P1 fotografieren. » weiter

Komet Garradd beim Kleiderbügelhaufen

Das Bild zeigt die Begegnung des Kometen C2009/P1 Garradd mit dem "Kleiderbügelhaufen" Collinder 399, aufgenommen am 3.9.2011 gegen 1 Uhr MESZ und seine Bewegung innerhalb von 110 Minuten. Leichte Schleierwolken sorgten teilweise für Halos um die hellen Sterne, die eine Bearbeitung erschwerten. Um... » weiter

Lofoten Nordlicht

Eine Woche Lofoten, und immer im Hinterkopf: "Ach wie schön wäre es, Anfang September ein Polarlicht zu fotografieren." Und da war es dann auch am 2.September 2011. » weiter

Garradd am 1.9.2011 mit Kleiderbügelhaufen

Da am Tag der größten Annäherung an Cr 399 Wolken vorhergesagt waren, habe ich den klaren Abend davor genutzt, um Komet Garradd mit Cr 399 abzulichten. Am linken Bildrand ist der offene Sternhaufen NGC 6802 zu sehen... » weiter

Komet Garradd bei Messier 15

Ziel war, sowohl Komet als auch Hintergrund fixiert übereinanderzulegen. Das Herausrechnen des Kometen aus den Hintergrundaufnahmen ist mir mit PixInsight nicht ganz gelungen, so dass ich noch einen Monat auf besseres Wetter warten musste, um den Hintergrund erneut aufzunehmen. Immerhin kam... » weiter