Wunder des Weltalls

Kugelsternhaufen M 3

Fotograf: Peter Knappert

Kugelsternhaufen gehören für mich zu den schönsten Himmelsobjekten. Aber nur mit einer Serie von unterschiedlichen Belichtungszeiten und anschließender DRI-Bearbeitung (Dynamic Range Increase) wird der Kern eines
Kugelsternhaufens nicht überbelichtet.
Komplettes Bild anzeigen

Merkur

Merkur am Westhorizont. » weiter

Jupiter mit Monden vom 19.6.2008

LRGB-Aufnahme am C 11 mit Reducer 0,5. Der Jupiter wurde aus einer separaten Aufnahme vom selben Abend über den überbelichteten Jupiter mit den Monden drüberkopiert. » weiter

Saturn vom 9.4.2009

LRGB-Aufnahme von Saturn mit Cassiniteilung. » weiter

Sternenwiege M 42 vom 3.2.2009

LRGB-Aufnahme mit Orion ED 80 auf Losmandy G11, Atik 314L, Astronomik-Filtern. Komposit aus verschiedenen Belichtungszeiten. » weiter

Emissionsnebel Sh2-101 mit Cygnus X-1

Der Nebelkomplex Sh2-101 im Sternbild Schwan liegt nicht weit weg vom Crescent-Nebel NGC 6888. Diese Himmelsgegend weist starke H-alpha- und SII-Emissionsnebel auf, die ungefähr 2000 Lichtjahre von der Erde entfernt sind. Der kleine rötliche Stern innerhalb des Nebels mit der Bezeichnung HDE... » weiter

Pferdekopfnebel

Pferdekopfnebel Barnard 33 mit Reflexionsnebel NGC 2023 » weiter