Wunder des Weltalls

M 27

Fotograf: Markus Paul

Am 4.6.2010 lichtete ich den Hantelnebel ab. Vor einem Jahr hatte ich ihn schon einmal fotografiert, hatte aber die Kamera leider auf JPEG.
Nun unmodifiziert im RAW-Format.

Fotograf Markus Paul

Objekt
Messier-Nr M 27

Ort: Schauinsland 1200 Hm
Zeitpunkt: 4.6.2010
Kamera: Canon 300D unmod.
Teleskop/Objektiv: Scopos TL 805
Belichtungszeit: 8 x 540 s; 4 x 600 s und 5 x 400 s; Lights und Darks
Nachbearbeitung Fitswork & Photoshop CS4
Komplettes Bild anzeigen

Stadt und Sternenlicht

Sternenhimmel über Heilbad Heiligenstadt (Eichsfeld), aufgenommen in der Nacht vom 15.6.2010 zum 16.6.2010. Trotz der Lichter der Stadt ist noch die Milchstarße zu erkennen. » weiter

Stadt- und Sternenlicht

Sommernachthimmel über Heilbad Heiligenstadt (Eichsfeld), aufgenommen vom Theodor Stormhügel in der Nacht vom 15.6.2010 zum 16.6.2010. Trotz der Lichter der Stadt ist sogar noch die Milchstraße zu erkennen. » weiter

Hohe Munde im Morgenrot

Das Bild wurde von Seefeld in Tirol/Österreich aus aufgenommen und zeigt die Hohe Munde (östlicher Abschluss der Mieminger Kette) im Morgenrot, begleitet von einem fast vollen Mond. » weiter

C/2009 R1 McNaught und M 34

Die etwas helleren Sterne auf der rechten Seite, auf die der Staubschweif zeigt, gehören zum offenen Sternhaufen M 34. Zur Aufnahme stand nicht viel Zeit zur Verfügung, da es recht früh wieder hell wurde. » weiter

Komet C/2009 R1 McNaught

Der Komet befand sich zum Aufnahmezeitpunkt in einer Entfernung von 1,148 Astronomischen Einheiten. Leider konnte man den Schweif des Kometen im Teleskop nicht direkt beobachten, aber auf der Aufnahme ist er deutlich sichtbar. » weiter

Das Zentrum unserer Milchstraße

Diese Aufnahme vom Zentrum unserer Milchstraße gelang mir auf der Malediveninsel Eriyadu mit recht einfachen Mitteln: 10 Aufnahmen mit je 10 s Belichtungszeit auf einem normalen Fotostativ ohne jegliche Nachführung (!) genügten. Das Bildrauschen der höchsten Empfindlichkeitsstufe (1600 ISO) und der... » weiter