Wunder des Weltalls

M 67

Fotograf: Ralf Thiele

Der offene Sternhaufen M 67 im Krebs ist einer der ältesten in unserer Milchstraße. Sein Alter liegt nach neueren Schätzungen bei etwa 4 Mrd. Jahren. Er enthält deshalb viele Sterne, die bereits den Hauptast des Herzsprung-Russel-Diagramms verlassen und bereits ins so genannte Riesenstadium abgewandert oder bereits zu Weißen Zwergen "degeneriert" sind. Von letzteren sind ca. 200 bekannt.

Komplettes Bild anzeigen

Mondhalo

Eigentlich wollte ich den fast vollen Mond durch mein Teleskop aufnehmen. Als dann aber immer mehr dünne Wolken durchzogen, gab ich schließlich auf und kam dann anschließend zu dieser Aufnahme. Diese Kamera war neu und ich hatte die richtige Zeit noch nicht eingestellt. Deshalb ist die Zeitangabe... » weiter

Eines der größten Teleskope der Welt

Vor kurzem besuchte ich die Hawaii-Inseln. Ich besuchte auch die Teleskopanlage auf dem Mauna Kea. Auf diesem Bild sieht man eines der größten Teleskope der Welt, das Keck-Teleskop. Der Sternenhimmel war unbeschreiblich schön. Da verliert man wirklich die freude am Beobachten in Österreich. » weiter

M 51

Klarer Himmel und -9 °C: Fotografenzeit! Kalte Luft bietet oft gute Transparenz und die Kälte minimiert das Rauschen einer DSLR. Die beiden bekannten wechselwirkenden Galaxie M 51 mit ihrem Begleiter NGC 5195 sind hier zu sehen, zahlreiche weitere kleine Galaxien sind im Bildfeld ebenfalls... » weiter

Messier 42, der Orionnebel

Das Objekt der Begierde war heute M 42, das erste der Saison. Habe mich hauptsächlich mit Orion beschäftigt. » weiter

Die Sonne am 20.2.2010 im H-alpha-Licht

Es war viel los auf der Sonne. So nahm ich in Berlin etliche Videos auf und sammelte 102 GByte an Daten. Die besten Videos verwendete ich für ein Mosaik, das nach vielem Feintuning zu diesem Bild verarbeitet wurde. » weiter