Wunder des Weltalls

M 82

Fotograf: Stefan Reichmann

Da M 82 eine sehr schöne Galaxie ist, welche natürlich auch oft zu sehen ist, war ich gespannt, was ich mit meinen "lumpigen" 800 mm Brennweite an Details rausholen kann. Von 52 Luminanzen a 600 s habe ich 27 nach ADU und FWHM aussortiert und noch je 10 RGBs 2x2 bin hinzugefügt. Die Belichtung von H-alpha-Bildern brachte auf Grund schlechter Bedingungen nicht allzuviel, so dass diese das Ergebnis nur schlechter gemacht hätten. Wieder mit dem Resultat: "Ich benötige mehr Brennweite..."
Komplettes Bild anzeigen

Der einsame Baum

Anfang April habe ich dieses nette Bäumchen in der Nähe des Starnberger Sees für drei Stunden lang in ein Sternstrichspurbild eingebaut. Die Lichtglocke über Starnberg erzeugte eine interessante Farbgebung am Horizont. » weiter

IC 410

IC 410 im Sternbild Fuhrmann ist ein großflächiger Emmissionsnebel, der den offenen Sternhaufen NGC 1893 umgibt. Innerhalb von IC 410 befinden sich zwei Globulen, die aussehen wie Kaulquappen (tadpoles). Weitere Daten: http://www.galaxyphoto.de/ic410_I.htm » weiter

Mond, Überprüfung der TLP-Sichtung von 1963

Zu diesem Zeitpunkt war die Beleuchtung genau so wie im Jahr 1963, als erfahrene Mondbeobachter ein Transient Lunar Phenomena (TLP) bei Aristarch gesehen haben. Die British Astronomical Association (BAA) hatte daher für den 15. April 2011 zu hochaufgelösten Farbaufnahmen aufgerufen. Siehe... » weiter

Fleckengruppe am Ostrand der Sonne am 22.4.2011

Detaillierte Fleckengruppe und Fackelgebiete mit Sonnenrand, gutes Seeing » weiter

Fleckengruppe am Westrand der Sonne am 22.4.2011

Detaillierte Fleckengruppe und Fackelgebiete mit Sonnenrand, gutes Seeing » weiter

M 109

M 109 ist eine Balkenspirale. Die Galaxie ist etwa 55 Millionen Lichtjahre von uns entfernt und gehört zum Ursa-Major-Galaxienhaufen. » weiter