Wunder des Weltalls

Mare Orientale, eine seltene Aufnahme des Mondes!

Fotograf: Olaf Dieme

Das Mare Orientale befindet sich im Librationsgebiet des Mondes, d.h. es ist nur manchmal von der Erde aus sichtbar, sonst befindet es sich auf der Mondrückseite! Es ist nur wenige Stunden vor Vollmond gut beleuchtet (hier 9 Stunden vor Vollmond).
Eine nächste gute Gelegenheit ist am Abend des 20.12.2010, wenige Stunden vor der nächsten Mondfinsternis am 21.12.2010!
Zur Orientierung: Das Mare befindet sich am Vollmond ungefähr in der 8-Uhr-Position; ich habe es zur besseren Betrachtung in die 12-Uhr-Position gedreht.
Sehr gut zu sehen ist Lacus Autumni und die Montes Cordillera.
Komplettes Bild anzeigen

aktive Sonne

Hier ein kleines "Flärchen" vom 8. August 2010, innerhalb von 5 Minuten war die Sonnenoberfläche gleißend hell. » weiter

Vergleich Jupiter in einem Jahr Abstand

2010 verschwand das südiche äuquatoriale Band. » weiter

Jupiter mit markanter Wolkenstruktur am GRF

In einer kurzen Wolkenlücke konnte ich am 4.10.2010 eine Aufnahme von Jupiter machen, bevor es sich wieder zugezogen hat. Interessant finde ich die markante Wolkenstruktur, die sich um den GRF gebildet hat. Da bei der Aufnahme des G- und B-Kanals bereits wieder Wolken aufzogen, liefern diese... » weiter

Totale Sonnenfinsternis am 11. Juli 2010 auf der Osterinsel

Dieses Bild entstand aus einer Kooperation von Heinrich Bauer und Wolfgang Wohofsky. Bereits für die totale Sonnenfinsternis am 1. August 2008 hat Wolfgang Wohofsky Skripts zur Steuerung von mit der Firmware-Erweiterung CHDK ausgestatteten Canon-Kameras entwickelt, mit denen er die Sonnenfinsternis... » weiter

Mond und Jupiter über Oberstdorf

War auf dem Heimweg von der "Dampfbierbrauerei" als ich die schöne Konstellation mit hoher Bewölkung und mehreren Kondensstreifen sah. » weiter

Stimmungsbild vom Mirasteilas Teleskoptreffen

Dieses Foto entstand auf der Beobachtungsplattform der Mirasteilas-Sternwarte in Falera. Im Bild ist das Takahashi FS-15 zu sehen, an dem auch während der Aufnahme weiter beobachtet wurde. » weiter