Wunder des Weltalls

Merkur und Jupiter

Fotograf: Bernhard Hartmann

Das Bild zeigt die Planeten Jupiter (links) und Merkur (rechts) am Tag ihrer größten Annäherung, dem 15.3.2011. Die Aufnahme wurde mit einer kleinen Digitalkamera (Panasonic Lumix DMC - LS30) bei einer Brennweite von etwa 100 mm gemacht (kein Teleskop). Die Belichtung wurde automatisch durch die Kamera eingestellt - ich schätze sie auf 0,5 bis 1,0 Sekunden. Das Bild soll zeigen, dass manche großen astronomischen Ereignisse auch mit kleinen Kameras mit geringem Aufwand, aber großem Glück (schauen Sie sich bloß die Wolken an, die die Sicht verdecken könnten!) eingefangen werden können.
Komplettes Bild anzeigen

Fünf Rundreisen auf dem Mond

Multi-Flächen-Bearbeitung (ein Ausgangsbild wird an unterschiedlichen Stellen mit abweichenden Parametern bearbeitet, also NICHT aus mehreren Bildern zusammengesetzt). Die Rundreise beginnt…(Beschreibung bezieht sich nur auf die Rechtecke) Oben links das Mare Cognitum, umgeben von den Montes... » weiter

Sonne

Mittwochnachmitag war ein tolles Wetter. Camera rausgeholt, Filter vorgehalten und einige Sonnenbilder gemacht. Mit verschiedenen Zoom, Belichtungszeiten und Brennweite. » weiter

Sonne

Mittwochnachmittag 17:30 Uhr MESZ, tolles Wetter, schnell die Canon G9 zur Hand, Sonnenfilter vom Teleskop vorgehalten und einige Sonnenbilder gemacht. Mit verschiedenen Verschlusszeiten, Zoom, und Brennweiten. Zwei möchte ich hier zeigen. » weiter

M 45 Plejaden mit U 2838

In dieser Gegend findet sich noch viel mehr Nebel als nur jener, der sich direkt bei den sieben Schwestern befindet. Schwache Ausläufer sind auch noch links im Bild zu erkennen, während von rechts schon ein H-alpha-Gebiet hereinspielt. Nördlich von Electra, dem rechten oberen Plejadenstern,... » weiter

Saturn einen Tag vor der Opposition

Die zweite Hälfte der Nacht vom 2. auf den 3.4.2011 war bei mir klar genug für Bilder von Saturn. Die nächste Nacht, der eigentliche Zeitpunkt der Opposition, und auch die Tage danach waren leider bewölkt oder zumindest zu dunstig. » weiter

Galaktischer Cirrus um M 81 und M 82

Neben M 81 und M 82 ist links in der Ecke NGC 3044 zu finden. Oberhalb von M 81 liegt UGC 5336. Das Zielobjekt des Bildes befindet sich im Vordergrund in unserer eigenen Galaxie: Staub und Gas, die als ganz feiner und unregelmäßiger Nebelschleier zu sehen sind. Dieser Cirrus ist viel näher als die... » weiter