Wunder des Weltalls

Messier 109

Fotograf: Ralf Mündlein, P. Christoph Gerhard OSB

M 109 ist das am weitest entfernteste Objekt im Katalog von Charles Messier. Deshalb sind schon besondere Maßnahmen vonnöten, die Galaxie mit ihren vielen Details abzulichten. Ralf Mündlein hat sein 16"-ACF-Teleskop im Frühjahr 2011 auf die Galaxie gerichtet und ich konnte in den vergangenen Wochen die Aufnahmen zu einem beeindruckenden Bild zusammenfügen.
Komplettes Bild anzeigen

Venus und Merkur in Südafrika

Merkur und Venus waren in Krugersdorp nordwestlich von Johannesburg Anfang November schön zu beobachten. Schön zu sehen ist der komplette Skorpion. Und darin (rechts unten) Merkur neben Venus. Links unten sind alpha und beta Centauri zu sehen. Das Kreuz des Südens ist gerade untergegangen. Ich... » weiter

M 31 Andromeda-Galaxie

Dieses Bild der Andromeda-Galaxie ist während der Sterne-und-Weltraum-Leserreise auf die Canaren am 24.9.2011 am Pico del Teide auf Teneriffa unter einem Himmel mit einer Hintergrundhelligkeit von 21,3 mag pro Quadratbogensekunde entstanden. » weiter

"Milchstraße" auf Erden

Diese Aufnahme entstand auf dem Schaftalbergweg bei Graz mit Blick gegen Süden. Im Osten geht gerade der fast volle Mond auf und erzeugt eine Überstrahlung des Himmels. Am linken Bildrand sind darüber die Plejaden zu sehen, über dem Hochspannungsmast leuchtet Jupiter. Die Wagenspuren wurden mit... » weiter

Halo über Graz

Graz wird wie alle größeren Städte in Europa von einem immensen Lichterhalo überstrahlt. Am 13. November 2011 ging der Mond kurz nach dem Eindunkeln auf und steht auf diesem Bild im Rücken des Fotografen, dessen Schatten durch das Mondlicht auf den Rasen projiziert wird. Die Aufnahme wurde von... » weiter

Mondaufgang Schaftalberg

Am 13. November 2011 ging der fast volle Mond bei klarem Himmel über dem Schaftalberg in Graz auf. Die Plejaden rechts oberhalb des Mondes sind schon fast nicht mehr zu sehen und werden vom Mond überstrahlt. Jupiter leuchtet weiter rechts. Die Straße wurde mit einer Taschenlampe aufgehellt. » weiter