Wunder des Weltalls

Mondaufgang über Buenos Aires

Fotograf: Jan Witte

Nur ein paar Grad über dem Horizont war an diesem Spätwintermorgen die ganz schmale Sichel des abnehmenden Mondes zu erkennen (zwei Tage vor Neumond). Ein schöner Farbkontrast ergab sich aus den unterschiedlich gefärbten Luftschichten und der silbrigen Mondsichel.
Komplettes Bild anzeigen

M 39

M 39 stand fast genau im Zenit, das war zwar etwas mühsam so unter dem Teleskop, aber was tut man nicht alles für ein Astrophoto!!! » weiter

DER WINTER KOMMT: Orion in der Morgendämmerung

Nach einer schönen Astronacht musste ich einfach noch das Sternbild Orion in der Morgendämmerung photographieren. Es sah einfach herrlich aus. Der Eindruck auf dem Photo entspricht in etwa dem Blick mit freiem Auge, nur dass nicht ganz so viele Hintergrundsterne zu sehen waren. » weiter

Sonnenaufgang hinter der Skyline von Buenos Aires

In der Sonnenscheibe sieht man sehr schön verschiedene Färbungen, hervorgerufen durch Lichtabsorption unterschiedlich dicker Nebelschichten. » weiter

Andromedagalaxie Messier 31

Messier 31 in Andromeda » weiter

M 27 und Milchstraßenumgebung

Hantelnebel M 27 in Vulpecula » weiter

Umgebung von Gamma-Cygni

Nebel und Dunkelwolken im Schwan » weiter