Wunder des Weltalls

Mondfinsternis Graz Schaftalberg

Fotograf: Bernd Margotte, www.berndmargotte.com

Die Aufnhame zeigt die Mondfinsternis vom 15.6.2011, gesehen vom Schaftalberg in Graz aus. Es wurde eine Mondphase jede 5 Minuten aufgenommmen. Das Hintergrundbild entspricht der Phase von 22:10 Uhr MESZ, also 2 Minuten vor dem Maximum der totalen Verfinsterung. Kurz darauf verschwand der Mond hinter den Wolken. Durch Wolken wurden auch einige früheren Phasen ein wenig verdeckt.
Komplettes Bild anzeigen

Mondfinsternis über Wien

Sichelfolge vom Beginn der partiellen Phase um 23 Uhr MESZ bis Mitternacht im Abstand von 10 Minuten aufgenommen » weiter

Mondfinsternis am 15.6.2011

Das Bild entstand eher zufälllig, da wir auf der Sternwarte Gilching ca. 50 Personen zu betreuen hatten, und die Beobachtung im Vordergrund stand. Keiner hatte damit gerechnet, die totale Phase doch noch zu sehen, auch wenn es kurz vor Schluss war. » weiter

MoFi 15. Juni 2011, partielle Phase

Totale Mondfinsternis am 15.6.2011. Es ist faszinierend, sich vorzustellen, dass diese Licht/Schatten-Grenzlinie die auf den Mond projizierte Erdoberfläche ist! » weiter

MoFi 15. Juni 2011, partielle Phase

Totale Mondfinsternis am 15.6.2011, der Helligkeitskontrast zwischen beleuchteter und dunkler Seite des Mondes ist für mich kaum zu bewältigen. » weiter

MoFi 15. Juni 2011, partielle Phase

Totale Mondfinsternis am 15.6.2011, die partielle Phase hat nun eindeutig begonnen » weiter

MoFi 15. Juni 2011 mit Sternenhimmel und den Lichtern der Stadt

Totale Mondfinsternis am 15.6.2011. Es war sehr beeindruckend, den rötlich verfärbten Mond neben dem imposanten Sternbild des Skorpions zu beobachten, und dies alles über den fernen Lichtern der Stadt. » weiter