Wunder des Weltalls

Mondfinsternis

Fotograf: Tankred Schmitt

Die Mondfinsternis am 15.6.2011 kurz vor dem Ende der partiellen Phase.
Komplettes Bild anzeigen

Totale Mondfinsternis 15.6.2011 zwischen den Wolkenfronten

Zwischen 22:01 und 23:45 Uhr MESZ gaben die Wolken den Blick auf den sehr dunklen Mond frei. Es war die dunkelste MoFi, die ich bisher beobachten konnte. Eine sehr schöne Stimmung, die noch von ca. 20-30 Glühwürmchen, die im Garten rumschwirrten, erhöht wurde. (www.dersonnenzeichner.de) » weiter

Mondfinsternis vom 15.6.2011

Am 15.6.2011 habe ich die totale Mondfinsternis kurz vor dem Ende der totalen Phase in Wertheim beobachtet. Der Himmel war leicht trüb und der Mond mit bloßem Auge kaum erkennbar. Um die Burg Wertheim mit aufs Bild zu bekommen, habe ich von einem hell erleuchteten Parkplatz direkt am Main aus... » weiter

MoFi 6/2011 durch Wolken

Diese Foto entstand kurz nach der Totalität, als der Mond durch die Wolken brach. » weiter

Extrem schmale Mondsichel

Die extrem schmale Mondsichel am 15.4.2010 » weiter

Polaris, Milchstraße und mein Fensterrahmen

Aufnahmedaten: Canon 450 D, 8 mm Brennweite, f/3,5, 800 ISO, Purus-Uhrwerksnachführung. In einer Nacht 256 Aufnahmen à 1 Minute. Gestackt mit Deep Sky Stacker. Die Einzelaufnahmen sind nach Konvertierung ins AVI-Format als Film abspielbar. Durch die Fixierung der Nachführung auf die Sterne und... » weiter

Mofi-Fake

Ein Komposit aus einer normalen Aufnahme mit einer DSLR (Canon 50d) und ein Komposit einer Aufnahme mit einem GSO-RC-10-Zoll. » weiter