Wunder des Weltalls

NGC 2023 und der "Lump Star"

Fotograf: Klaus Hohmann

Dieser Reflexionsnebel, der im Schatten seiner prominenten Nachbarschaft im Sternbild Orion eher selten eine gebührende Beachtung findet, reflektiert das Licht seines Zentralsterns, dem 7,84 mag hellen "Lump Star" HD 37903. Der ca. 20 000 K heiße Stern ist vom Spektraltyp B1,5 und ionisiert die inneren Bereiche des Nebels offensichtlich, was man auch gut auf der Aufnahme mit einem HII-Schmalbandfilter sehen kann.

Die Entfernung des Nebels zu uns beträgt gut 1500 Lichtjahre, seine scheinbare Ausdehnung etwa 10', was einer realen Ausdehnung von ca. 4,5 Lichtjahren entspricht.

Auf der folgenden Seite habe ich zur Aufnahme und zu diesem Nebel viele interessante Informationen zusammengetragen:
http://astrofotografie.hohmann-edv.de/aufnahmen/NGC2023.php
Komplettes Bild anzeigen

Offener Sternhaufen NGC 7789

Die 75 Einzelaufnahmen (a je 5 min) entstanden am 11. und 15. November 2008. Vollmond (98 % und 95 %) » weiter

Plejaden-Mosaik

Die Aufnahme ist ein dreiteiliges Mosaik aus 155 Einzelbildern mit einer Belichtungszeit von je 10 Minuten. Die Daten wurden zwischen Oktober 2008 und Januar 2009 geammelt. » weiter

Mofi am 16.8.2008

Mofi am 16.8.2008 » weiter

Venusbedeckung am 1.12.2008

Auf der Fahrt von München nach Stuttgart auf der Suche nach einer Wolkenlücke entstand dieses Bild neben der Autobahn. » weiter

Iridium-Flare

Iridium-Flare über Perth, Australien » weiter

Orion's Sword

Mosaik aus vier Teilbildern » weiter