Wunder des Weltalls

NGC 6744 im Pfau

Fotograf: Wolfgang Bodenmüller

NGC 6744 ist eine Galaxie mit +8,3 mag im Sternbild Pfau. Mit einer Winkelausdehnung von 13,2 × 8,3 Bogenminuten gehört sie zu den scheinbar hellsten und größten Galaxien. Entfernung: ca. 25 Mio Lj. Durchmesser: ca. 150'000 Lj. Sie besitzt eine irreguläre Begleitgalaxie NGC 6744A.
Komplettes Bild anzeigen

Omega-Nebel in Sagittarius

M 17 wird im englischen Sprachraum auch "Swan nebula" (Schwanennebel) oder "Horseshoe nebula" (Hufeisennebel) genannt und gehört zu den hellen Emissionsnebeln im Schützen. » weiter

Sombrero-Galaxie M 104 in Virgo

Auch mit relativ kurzer Brennweite präsentiert sich diese in ihrer Ausdehnung eher kleine Galaxie wunderschön im Umfeld der Sterne » weiter

Wackersberger Feierabend

Eine "himmlische" Wetterfahne mit Mond. Ein hübsches Fotomotiv - entdeckt auf dem Heimweg. » weiter

Ausdehnung des Kometenkerns von 17P/Holmes

Die Entwicklung des Kometenkerns von 17P/Holmes » weiter

Der Kugelsternhaufen M 13 im Herkules

M 13 ist der prächtigste Kugelsternhaufen am Nordhimmel. Er ist etwa 25000 Lichtjahre und entfernt und befindet sich im Juni um Mitternacht fast im Zenit. » weiter