Wunder des Weltalls

NGC 891 Widefield

Fotograf: Manfred Holecek

Da mir der helle Scheinwerfer des Senders am Gaisberg bei meinem Wunschmotiv einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, da dieser völlig grundlos die ganze Nacht eingeschaltet blieb, musste ich auf ein höher stehendes Objekt ausweichen. Als wäre dies noch nicht genug des Ärgers, zogen in der Früh auch noch dünne Schleierwolken auf. Daher musste ich die Aufnahme-Session nach etwa 2 Stunden beenden.

Dennoch sind auf der kompletten Aufnahme neben NGC 891 noch mindestens 100 !!! weitere Hintergrundgalaxien erkennbar.

Das gezeigte Bild ist ein Bildausschnitt bei 50%-iger Auflösung
Komplettes Bild anzeigen

IC1848

Die Aufnahme entstand am 03.Oktober 2010,ich habe ohne Filter mit meiner Canon Eos 1000da 35x 600sec. belichtet,Mondphase 30%! » weiter

NGC891 Widefield

Am 11.und 12.Oktober habe ich Ngc 891 an zwei Tagen mit der Canon Eos 1000da,insgesamt 11 Stunden belichtet. Guiding per Sucher und Mgen,kein Filter! Weitere Daten: www.photonhunter.at » weiter

Nebensonne

Am 2.11.2010 konnte ich um 16:45 MEZ diese wunderschöne und sehr helle Nebensonne ablichten. Solche Lichtphänomene treten meist bei Sonnenauf- oder Untergang in Erscheinung, aber nur, wenn eine ausreichend dichte Cirrus-Wolkenschicht vorhanden ist, wo das einfallende Sonnenlicht an winzigen... » weiter

IC 5070 - Pelikannebel

Der Pelikannebel ist quasi das "Abschiedsfoto" des heurigen Sommers, in dem mir einige schöne Aufnahmen gelungen sind. » weiter

Rosettennebel in Schmalbandfiltern

Dies ist ein Schmalbandbild von NGC 2237 (Rosettennebel) genommen aus dem stark lichtverschmutzten Zentrum von Varna. Die Belichtungszeiten betragen 60 min in jedem Filter: S II, H-alpha und O III. » weiter