Wunder des Weltalls

Polarlichter über Island V

Fotograf: Matthias Dopleb (Zittau)

wie IV, 2h42min nach Sonnenuntergang (Sonnenhöhe -14,5°)

vgl. auch Echtzeit-Video unter

http://www.youtube.com/Himmelsereignisse#p/a/u/0/jJuwI1L5X-0
Komplettes Bild anzeigen

Beginn der Mondfinsternis am 21.12.2010

Der Beginn der Finsternis am blauen Morgenhimmel war vielversprechend, wenige Minuten später jedoch versank der Mond hinter einer in der "blauen Morgenstunde" nicht zu erkennenden Wolkenbank. » weiter

Polarlichter über Island VI

wie IV/V, 3h22min nach Sonnenuntergang (Sonnenhöhe -16,5°) vgl. auch Echtzeit-Video unter http://www.youtube.com/Himmelsereignisse#p/a/u/0/jJuwI1L5X-0 » weiter

Polarlichter über Island IV

vgl. Polarlichter über Island I - III Blick zum Mount Hlíðarfjall (771 m) in 14,5 km Entfernung in Richtung Norden unterhalb des Großen Bären. 2h35min nach Sonnenuntergang (Sonne 14° unter dem Horizont). » weiter

Eruption des Vulkans Tungurahua in Ecuador

Der 5023 m hohe Schichtvulkan Tungurahua in Ecuador ist zurzeit sehr aktiv und schleudert auf dieser Aufnahme vom 30. November 2010 glühende Steine durch die Nacht. Durch die 30 Sekunden lange Belichtungszeit sind auch helle Sterne sichtbar. » weiter

GMW - Große Magellansche Wolke

Anlässlich meines diesjährigen Namibia-Aufenthaltes habe ich mich intensiv den Standardobjekten gewidmet, so auch den Magellanschen Wolken. Faszinierende Himmelserscheinungen! » weiter

Die zunehmende Mondsichel

Da von meinem Balkon aus keine freie Sicht nach Westen besteht, musste ich notgedrungen den Mond durch das geöffnete Fenster fotografieren. Zur Seeingberuhigung (warme Innenluft steigt nach draußen) wurde dieses aber mit Folie zugeklebt. Für das Fernrohr wurde nur ein kleines Loch in der Mitte... » weiter