Wunder des Weltalls

Running Chicken Nebula

Fotograf: Wolfgang Bodenmüller

Direkt neben dem 3,1 mag hellen Stern lambda Centauri gelegen, zeigt dieser Offene Haufen mit assoziertem Emissionsnebel (Distanz ca. 5900 Lj.) wieder einmal mehr, dass die phantasiereiche Namensgebung oft verblüffend zutreffend ist.

Sehr schön sind auch die eingelagerten Bok-Globulen (hier auch gelegentlich nach ihrem Entdecker als Thackeray´s Globules bezeichnet) zu sehen, eingelagerte dichte Staub- und Gaswolken und daher auch Sternentstehungsgebiete.
Komplettes Bild anzeigen

Plejaden M 45

Das Siebengestirn im Sternbild Stier. Ein offener Sternhaufen, der mit bloßem Auge gesehen werden kann. » weiter

Embryonebel IC 1848

Sternhaufen und Nebel im Sternbild Cassiopeia, links ist noch der kleine Nebel SH2-201 und rechts unterhalb SH2-198 zu sehen. » weiter

Wagen im See

Schwedischer See in der Nähe von Mariannelund/Smaland. Totale Windstille » weiter

Mond

Am 31.8.2009 um cirka 20:30 konnte ich etliche gute Bilder des zunehmenden Mondes machen. 3,5 Tage später war Völlmond. An diesem Abend war es bei uns sehr klar, keine störenden Wolken kamen dazwischen – tolle Bedingungen zum Bilder machen. Zu diesem Bild nahm ich 1/250 Verschlusszeit, Blende 4,8... » weiter

Mond mit Jupiter

Der Jupiter stand am 2.9.2009 um cirka 22 Uhr 2 Grad südlich des Mondes. Nach Serne und Weltraum Ereignisseite. Es war ein Tag vor Vollmond. Ich war schon im Schlafzimmer, schaute kurz hinaus und sah, die Wolken waren kurz aufgerissen. Da sah ich die schönen Objekte. Ich holte schnell meine Canon... » weiter

Elefantenrüsselnebel / IC 1396A

Der Elefantenrüsselnebel ist auch bekannt unter der Bezeichnung IC 1396A und ist eine Ansammlung von interstellarem Gas und Staub. Er gehört zu IC 1396 im Sternbild Kepheus und ist etwa 2400 Lichtjahre von der Erde entfernt. » weiter