Wunder des Weltalls

Sommermilchstraße

Fotograf: Christoph Otawa

In dieser herrlichen Nacht wollte ich eigentlich den Lagunennebel aufnehmen, leider habe ich den falschen Zubehörkoffer mitgenommen und war somit ohne Autoguiding-Möglichkeit. Es blieb mir also nichts anderes übrig, als mich mit kurzen Brennweiten zu beschäftigen. So wurde die DSLR an die Gegengewichtsstange der EQ6 befestigt und losgelegt. Auf dem Bild ist die Milchstraße mit dem bekannten Sommerdreieck zu sehen, auch die vielen Wasserstoffnebel im Schwan sind schon deutlich zu erkennen. Wer genauer hinschaut, erkennt sogar den Kometen C/2006 W3 Christensen links unterhalb des westlichen Cirrusnebels als kleines grünlicheres Nebelfleckchen.
Komplettes Bild anzeigen

Komet 1975n West am 4.3.1976

Beim Aufräumen meines Archivs, d. h. in diesem Fall mussten die teilweise Jahrzehnte alten Kästen mit Dias aus dem Arbeitszimmer in eine Ecke meiner Werkstatt "umziehen", stieß ich wieder auf meine einzige geglückte Aufnahme des Kometen 1975n West. Die Aufnahme entstand am 4.3.1976 um 5:30 Uhr MEZ... » weiter

M27 The Dumbbell Nebula

Der Hantelnebel (auch mit Messier 27 oder NGC 6853 bezeichnet, vom engl. auch Dumbbell-Nebel) ist ein 7,3 mag heller planetarischer Nebel mit einer Flächenausdehnung von 8,0' × 5,7' im Sternbild Fuchs. Im Fernglas ist er gerade erkennbar, im Teleskop zeigen sich weitere Strukturen. Der Zentralstern... » weiter

NGC 5216/18

Wechselwirkende Galaxien gehören sicher zu den eindrucksvollsten Objekten. Dieses Pärchen zeigt mit der sichtbaren Materiebrücke diese Wechselwirkung besonders eindrucksvoll. » weiter

NGC 1275 im Perseus-Galaxienhaufen

Galaxienhaufen gehören zu meinen bevorzugten Objekten bei der Fotografie. Dass ich in diesem reichen Haufen im Perseus sogar Einzelheiten der zentralen NGC 1275 darstellen konnte, freut mich dabei besonders. » weiter