Wunder des Weltalls

Sonne

Fotograf: Albert Mrozinski

4 Juni 2010.
21 Uhr. Wolkenloser Himmel.
Kamera mit Filter auf die Sonne gerichtet und abgedrückt.
Dieses hier mit 2-fach-Digitalzoom.
Blende 4,8, 44,4 mm Brennweite und 1/25 s Verschlußzeit.
Komplettes Bild anzeigen

Abenstern Venus im Mai 2010

Der Mai 2010 ist als einer der kältesten seit 20 Jahren in die Wetteraufzeichnungen eingegangen. Dieses Bild entstand an einem der wenigen Abende mit klarem Himmel. » weiter

M 101 und M 51 Widefield

Diese Aufnahme wurde mit einem Mamiya 200/2.8 Mittelformat-Objektiv erstellt. Links unten im Bild ist die Galaxie M 51 zu erkennen, etwa in der Bildmitte sehen wir den hellen Stern Alkaid (letzter Deichselstern im großen Wagen). Oben rechts in der Aufnahme liegt die Galaxie M 101 und rechts unten... » weiter

M 51 - Strudelgalaxie

Diese Aufnahme entstand noch kurz bevor die Schlechtwetterperiode in Ostösterreich begann. » weiter

Saturn und Monde

Saturn am 22.4.2010 mit Monden. Vlnr: Dione, Titan, Enceladus, Tethis und Rea. Mimas geht im Rauschen des Scheibenrandes leider unter. 3 Avis mit I-Cam-Tracer WebCam (Farbe) von 22:38 bis 23:02. Die Zeit reichte aus, um z.T. Strichspuren zu produzieren. Die Monde sind heller dargestellt. » weiter

Mond in den Wolken

Da das Wetter in Österreich seit einiger Zeit sehr zu wünschen übrig lässt, wenn es um die Astrofotografie geht, so sind es oft die Schnappschüsse des Tages, die meine Laune aufrecht erhalten. » weiter