Wunder des Weltalls

10-Zoll-Teleskop mit Milchstrasse

30.05.13 | Das Bild wurde aufgenommen in der Privatsternwarte von Franz Josef Gilles in Namibia. Es zeigt das 10-Zoll-Newton-Teleskop bei der Arbeit. Währen einer Belichtungsreihe blieb Zeit für diese Aufnahme des unglaublichen Himmels über Namibia. Sternwarte, Teleskop und Montierung sind alle selbst gebaut. » weiter

Planetentrio

29.05.13 | Planetenkonstellation, dass wären - oben Merkur - in der Mitte Venus - unten Jupiter » weiter

Komet PANSTARRS mit Gegenschweif

28.05.13 | Komet PANSTARRS ist fotografisch nach wie vor interessant! Der Gegenschweif sieht aus wie ein Scheinwerferkegel. Der helle Stern ist Gamma Cephei. Der helle Strich quer durch den Stern stammt von einem Filter, der zum Schutz vor Pollen montiert war. » weiter

Venusuntergang

28.05.13 | Beginn der Abendsichtbarkeit » weiter

Saturn im Ostteil der Jungfrau

28.05.13 | Bei klarem Himmel konnte ich Saturn im Ostteil des Sternbild Jungfrau fotografieren » weiter

Venus und Jupiter in der Abenddämmerung

28.05.13 | Am Abend des 27.5.2013 konnte ich das Treffen von Venus und Jupiter fotografieren. Venus war freiäugig gut zu sehen, Jupiter nur mit großer Mühe. Leider gelang es mir nicht den Merkur abzulichten oder zu sichten. » weiter

Drei Planeten - drei Länder

27.05.13 | Ein kurzes Zwischenhoch bescherte uns einen klaren Himmel und so konnte ich die schöne Planetenkonstellation am Abendhimmel über dem Bodensee aufnehmen. Als Aufnahmeort bot sich der östlich des Sees gelegene Pfänder (1064 m üNN) in Vorarlberg/Österreich an. Der Küstenabschnitt auf der rechten Seite... » weiter

Merkur, Venus, Jupiter bei Baiyoke

27.05.13 | Heute Abend sah ich Merkur, Venus und Jupiter neben dem Baiyoke-Tower in Bangkok. » weiter

Milchstraßenbogen über den Drei Zinnen

26.05.13 | Die Aufnahme ist ein Panorama aus fünf Hochformatbildern und zeigt die herbstliche Milchstraße über den Drei Zinnen in den Dolomiten. » weiter

Komet Panstarrs

26.05.13 | Der Komet Panstarrs behält in den letzten Wochen erstaunlich seine Helligkeit bei. Auch sein langer Ionenschweif beeindruckt selbst bei visueller Beobachtung mit einem Feldstecher. Besonders ist der staubige "Gegenschweif", der sich durch die Perspektive im Sonnensystem ergibt. » weiter

Saturn

25.05.13 | Ein Saturn aus der Innenstadt von Bremen. » weiter
Anzeige
 
Top