Wunder des Weltalls

Mars am 9. März 2014 um 01:39 Uhr

11.03.14 | Ein erstes Bild vom Mars in dieser Oppositionsperiode am 9. März 2014 um 01:39 Uhr bei einem Durchmesser des Planetenscheibchens von nur 12,5 Winkelsekunden. Es ist nach der LRGB-Methode entstanden mit dem IR-Bild als Luminanzinformation, das den größten Kontrast in den Oberflächenstrukturen und... » weiter

Orionnebel

11.03.14 | Ich möchte hier einmal zeigen, dass man auch mit Einsteiger-Equipment einigermaßen Fotos machen kann. Aufgenommen zu Hause im Garten, Stadtrandgebiet. Benutzt habe ich ein 10-Zoll-Dobson-Flextube auf Rockerbox und EQ-Plattform. 15 Sekunden Belichtungszeit mit 3200 ISO Einzelbild; bis auf Kontrast... » weiter

Mondlandschaften in Schwarz und Weiß

10.03.14 | Auf diesem Bild ist die Mitte der Mondscheibe zu sehen (Koordinatensystem). Die beiden Krater in der Nähe heißen Bruce (6,7 km laut Rükl Mondatlas) und Blagg (5,4 km) und sind auf dem Bild sichtbar. » weiter

Librationsgebiet mit Mare Marginis und Mare Smythii

10.03.14 | Um die beiden Mondmare Mare Marginis und Mare Smythii gut sehen zu können, ist eine stärkere Libration in Länge erforderlich. Sie betrug zum Aufnahmezeitpunkt +6,4 Grad in Länge. Bei ungünstiger Libration sind sie kaum noch sichtbar und befinden sich dann teilweise auf der Rückseite des Mondes.... » weiter

Der nördliche Teil des zunehmenden Mondes

10.03.14 | Schon auf der Heimfahrt von der Arbeit sah ich die Mondsichel am noch hellen blauen Himmel stehen. Zuhause angekommen, baute ich dann mein Teleskop sofort auf dem Balkon auf – dann der Ruf der Ehefrau, Essen ist fertig – esst Ihr mal, ich muss für Sterne und Weltraum arbeiten. Und so entstand... » weiter

Jupiter mit Ganymed, Io und dem Schatten von Ganymed

10.03.14 | Io beim Durchgangsanfang – ETX 125, Alccd 5L - IIc. Rund 2000 Bilder mit Autostakkert, Fitswork und PS. Liebe Grüße Reinhard Pankrath www.astro.pankrath.eu » weiter

NGC 2264 und der Konusnebel

10.03.14 | Das unscheinbare Sternbild Monoceros (Einhorn) ist reich an Staubwolken und Nebeln aus leuchtendem Wasserstoff. So zum Beispiel die Region um den "Weihnachtsbaum"-Sternhaufen NGC 2264. In rund 2700 Lichtjahren Entfernung formen Staub und Gas tolle Formen. Ein Blickfang ist der "Konusnebel" rund 25'... » weiter

Das Galaxienpaar NGC 3718/3729

10.03.14 | Das Sternbild Großer Bär ist im Frühling ein beliebtes Zeilgebiet für "Galaxienjäger". Knapp südlich der Verbindungslinie Phecda-Merak findet man das Galaxienpaar NGC 3718/3729. Beide sind Balkenspiralgalaxien vom Typ SBa und interagieren miteinander. Insbesondere NGC 3718 wirkt als Folge dessen... » weiter

Mare Serenitatis

09.03.14 | Dieses Bild zeigt das Mare Serenittatis. Am linken Bildrand ist sehr auffällig das Montes Caucasus und das Montes Apenninus zu sehen. Die höchsten Gipfel beider Gebirge sind zwischen 4000 und 5500 Meter hoch. Die Landestelle von Apollo 15 befindet sich noch im Schatten. Die Landestelle von Apollo... » weiter
Anzeige
 
Top