Wunder des Weltalls

NGC 2264 - Weihnachtsbaumhaufen / Konus-Nebel

18.03.12 | Heute möchte ich meinen NGC 2264, auch bekannt als Weihnachtsbaum-Haufen, vorstellen. Ebenfalls sind der bekannte Konus-Nebel sowie der Fuchsfell-Nebel in der Bildmitte zu finden. Im Bild oben links ist zudem der kleine helle NGC 2265, Hubbles veränderlicher Nebel erkennbar. Ich fand es sehr... » weiter

Leo-Triplet

18.03.12 | Ort: Schauinsland (1200 Hm) Zeitpunkt: 16.3.2012, 8 °C Kamera: Canon 1000D unmod. Teleskop/Objektiv: Scopos TL 805 Belichtungszeit: 12 x 12 min, Lights und Darms Nachbearbeitung: Fitswork & Photoshop CS4 Starke Windböen. » weiter

NGC 3628

18.03.12 | Galaxie im Sternbild Löwe bildet zusammen mit M 65 und M 66 das Leo-Triplett » weiter

IC 443 Quallennebel

17.03.12 | Im Sternbild Zwillinge befindet sich der Supernovaüberrest IC 443. Entfernung: ca. 5000 Lichtjahre. 15 x 10 min H-alpha 3 x 10 min SII » weiter

Mars mit M 96 sowie M 95, M 105, NGC 3384 und NGC 3373

17.03.12 | Am Abend 16.3.2012 war Mars visuell nur noch knapp 10' von M 96 entfernt. Trotz des enormen Helligkeitsunterschiedes von mehr als 10 Größenordnungen wollte ich diese Konstellation festhalten. Aus drei Belichtungsreihen wählte ich eine mit 16 Aufnahmen der Canon EOS 50D an einem KSon ED-80 mit... » weiter

Kepler trifft zwei Planeten

17.03.12 | Die beiden hellen Planeten Venus and Jupiter strahlen am Abendhimmel hinter dem Kepler-Denkmal in Linz, Österreich. Kepler lebte von 1612 bis 1624 in Linz - länger als an irgendeinem anderen Ort in seinem bewegten Leben. Hier entdeckte er unter anderem das 3. keplersche Gesetz, das die... » weiter

Leo-Triplett mit Sternenströmen

17.03.12 | Die Februar-Session in der Haute-Provence nutzte ich, um mich einmal an den schwachen Sternströmen im Bereich des Leo-Tripletts zu versuchen. Schwierig, bei der Positionierung die Ausdehnung insbesondere des Schweifs von NGC 3628 im Bildfeld zu beachten. Bin froh, dass es geklappt hat. » weiter

Messier 78

17.03.12 | Messier 78 ist ein Reflexionsnebel im Sternbild Orion, mit 1600 Lichtjahren Entfernung ist er relativ gut zu finden. Beim Fotografieren sieht man schon beim ersten Bild, dass die Region sehr sternarm ist. Durch den Staubnebel werden die dahinterliegenden Sterne abgedeckt. » weiter

Jupiter und Venus am 9. März 2012

17.03.12 | Das Foto zeigt die beiden "Blickfang-Planeten" über dem Blomberg bei Bad Tölz bei Mondlicht. » weiter
Anzeige
 
Top