Wunder des Weltalls

Sternbild Krebs mit M 44 hinter Windkraftanlage Ingersheim

17.03.12 | Die Windkraftanlage Ingersheim, welche am 15.3.2012 im Rohbau fertiggestellt wurde, ist mit einer Nabenhöhe von 138 m und einem Rotordurchmesser von 82 m zusammen mit der baugleichen Windkraftanlage Schopfloch die höchste in Baden-Württemberg. Zum Zeitpunkt der Aufnahme waren die... » weiter

Konjunktion Venus-Jupiter am 15. März 2012 fotografiert mit einem Teleobjektiv

17.03.12 | Venus (rechts oben) und Jupiter (links unten). Oberhalb von Jupiter ist der Jupitermond Kallisto als schwaches Sternchen sichtbar. Der "Stern" auf der anderen Seite von Jupiter ist der Mond Europa. Io und Ganymed sind wegen zu geringer Elongation nicht sichtbar » weiter

Konjunktion Venus-Jupiter am 15. März 2012

17.03.12 | Konjunktion von Venus und Jupiter am 15. März 2012 » weiter

Venus

16.03.12 | Venus im Südwesten am 15.3.2012 gegen 20:15 Uhr MEZ. Es war eine schöne klare Sicht. Ich habe das Foto vom Balkon aus, mit meiner Panasonic DMC-TZ5 Lumix gemacht. » weiter

Venus-Jupiter-Konjunktion am 8.3.2012

15.03.12 | Die Aufnahme entstand an einer Landstraße nördlich von Brunsbek bei Hamburg. Eigentlich war ich da auf Polarlichtjagd, doch das Polarlicht kam nicht, also fotografierte ich die Konstellation, um nicht ganz umsonst draußen gewesen zu sein. » weiter

Jupiter-Venus-Konjunktion

15.03.12 | Jupiter-Venus-Konjunktion über der Stadt und bei sehr dunstigem Himmel. » weiter

Venus und liegende Mondsichel -2-

15.03.12 | Nach dem ich einige Aufnahmen von Venus und Mond bei fast klarem Himmel gemacht hatte, zogen plötzlich leichte Wolken auf und gaben den Duo am Himmel ein neues, wie ich finde, interessantes Erscheinungsbild. » weiter

Venus und Jupiter mit Monden

14.03.12 | Venus und Jupiter kurz vor ihrer Konjunktion. Auf dem Bild ist Jupiter mit seinen vier hellsten Monden zu sehen. Die Jupitermonde sind (von oben nach unten): Kallisto, Ganymed, Europa und Io » weiter

NGC 2683

14.03.12 | Über einen Zeitraum von ca. 3 Monaten habe ich diese "Himmelsperle" herausschälen dürfen. Der Wettergott war sehr ungnädig. Interessant ist ZW 1968 oben links im Bild.....ein Galaxienhaufen in ca. 4,5 Mrd. Lichtjahren Entfernung!!!!! » weiter
Anzeige
 
Top