Wunder des Weltalls

Sturmvogel (NGC6960)

Fotograf: Stefan Pliester

Da bei dem hellen Sommerhimmel derzeit nicht allzu viel geht musste ein relativ helles Objekt herhalten.
Komplettes Bild anzeigen

m104 Die Sombrerogalaxie

Die glaxie m104 aufgenommen mit einem GSO Newton 8" f/5 und der Atik16 IC/HS ohne guiding . » weiter

Sonnen Halo

Bei einer Fahrradtour bei der letzten Schönwetterperiode, konnte ich bei leicht dunstigen Himmel - mehr aus Zufall - ein sehr deutlichen Sonnen Halo festhalten. » weiter

Sonnen Halo

Bei einer Fahrradtour bei der letzten Schönwetterperiode, konnte ich bei leicht dunstigen Himmel - mehr aus Zufall - ein sehr deutlichen Sonnen Halo festhalten. » weiter

M 101

Die Bilder entstanden am 14.4.07, 19.5.09, 20.5.09, 23.5.09 Kamerasteuerung mit Timersoftware (P. Knappert) Nachführkontrolle ST4 » weiter

Leuchtende Nachtwolken über Südbrandenburg

Am 15. Juli 2009 hatte ich wetterbedingt das Glück schon zum dritten Mal in diesem Jahr Leuchtende Nachtwolken von meinem Beobachtungsstandort in Radensdorf aus zu fotografieren. 10 Minuten nach dieser Aufnahme tauchte dann auch die ISS über dem Westhorizont auf.. » weiter

Der Helix-Nebel im Sternbild Wassermann

Der Helix-Nebel im Sternbild Wassermann gehört von der Winkelausdehnung an der Himmelsspähre zu den größten planetarischen Nebeln am Himmel. Die Ausdehnung beträgt etwa 16x12 Bogenminuten. Man kann sich diese Ausdehnung als die Hälfte des Vollmondes vorstellen. Galaktisch gesehen ist der Nebel... » weiter