Wunder des Weltalls

Vollmond, farbverstärkt

Fotograf: Peter C. Slansky

Für dieses Echtfarbenbild wurden 25 Einzelbilder mit 100 ISO überlagert, um ein möglichst rauscharmes Summenbild zu erhalten. Nach der Wandlung in ein 16 Bit TIF wurde in Photoshop die Farbsättigung sehr stark angehoben. Dabei wurde darauf geachtet, dass die Farben in keinem der sechs Grundfarbtöne in den Bereich der Übersättigung gerieten.

www.peter-slansky.de
Komplettes Bild anzeigen

M20 und M8

M20 und M8 im Sternbild Schütze » weiter

M 27 Hantelnebel

Der planetarische Nebel M27 » weiter

M 13

Kugeksternhaufen im Herkules » weiter

NLCs über München

Am Abend des 21.6.2009 konnte man NLCs, also nachtleuchtende Wolken, die in einer Höhe von 85km wohl aus Eiskristallen bestehen, im Westen Münchens beobachten. » weiter

M11, der Wildentenhaufen im Sternbild Scutum

M11 ist einer der dichtesten bekannten offenen Sternhaufen » weiter

M7 im Skorpion

Der offene Sternhaufen M7 ist das südlichste Messier-Objekt » weiter