Wunder des Weltalls

Zentrum des Orionnebels

Fotograf: Martin Kaiser

Mit einer Baader FFC-Linse, wollte ich eine Detailaufnahme vom Zentrum des Orionnebels durchführen. Mit einer Brennweite von 5000 mm und einer Summe aus 2 Stunden bin ich mit dem Ergebnis ganz zu frieden.
Hoffe, Euch gefällt das Foto auch.

Komplettes Bild anzeigen

Liegende Mondsichel

Neulicht und dann auch noch als "Liegende Sichel" das gibt es in unseren Breiten erst wieder in 15 Jahren. » weiter

Liegende Mondsichel

Neulicht und dann auch noch als "Liegende Sichel" – das gibt's in unseren Breiten erst wieder in 15 Jahren. » weiter

Venus und Jupiter am Abendhimmel

Venus und Jupiter am Abendhimmel des 22. Februar 2012 » weiter

Mars

R-RGB-Aufnahme » weiter

Sternwarte Frankfurt zur blauen Stunde III

Am 20. Februar befand ich mich zur blauen Stunde auf der Beobachtungsplattform bei der Kuppel der Sternwarte Frankfurt. Von dort aus zeigt sich solch ein Panorama - für viele ein schöner Anblick, zugleich sehr ärgerlich für die Beobachter. » weiter

Sternwarte Frankfurt - Wolkenkratzer im Meridian

Diese Fischaugenaufnahme zeigt das Innere der Sternwarte Frankfurt von der Beobachtungstreppe aus gesehen. Der Kuppelspalt zeigt grob in Richtung Süden. Das Sternbild Orion steht knapp über dem Messeturm. Schon die Beobachtung des hellen Orionnebels ist schwierig... » weiter