DARMSTADTIUM

Symbol: Ds
Kategorie: Übergangsmetalle
Ordnungszahl: 110

Relative Atommasse: [270]
Schmelzpunkt: K
Siedepunkt: K
Dichte: g cm-3
Elektronegativität:
Ionisierungsenergie: eV
Konfiguration:
Oxidationszahlen:
Atomradius: pm
Ionenradius:

Der nachfolgende Artikel ist dem Lexikon der Chemie entnommen.

Darmstadtium, auch Eka-Platin, durch Verschmelzung von 208Pb mit 62Ni und nach Aussendung eines Neutrons künstlich erzeugter Kern des Isotops 269110. Das Isotop wurde erstmals bei der Gesellschaft für Schwerionenforschung (GSI) in Darmstadt 1994 hergestellt und nachgewiesen.



© Spektrum Akademischer Verlag