Sterne und Weltraum Januar 2009

IYA 2009: Aufbruch ins Universum

Liebe Leserin, lieber Leser,

nun beginnt es also, das Internationale Jahr der Astronomie 2009, kurz IYA 2009. Ausgerufen wurde es von der 62. Generalversammlung der Vereinten Nationen. Ziel ist, wie es in der Erklärung heißt, "das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Bedeutung der astronomischen Wissenschaften zu schärfen und weiten Kreisen den Zugang zu den aus der astronomischen Beobachtung gewonnenen neuen Kenntnissen und Erfahrungen zu erschließen".

Diesen formalen Auftrag und diese ideelle Unterstützung von oberster Stelle umzusetzen, ist nun Aufgabe der Aktiven vor Ort. Forschungsinstitute, Planetarien, Museen, Volkssternwarten, amateurastronomische Vereine und Einzelpersonen beteiligen sich mit unterschiedlichsten Veranstaltungen am Astronomiejahr. Nach dem Motto "Das Weltall, du lebst darin – entdecke es!" soll das Universum für jedermann erlebbar gemacht werden.

Auch "Sterne und Weltraum" wirkt in diesem aufklärerischen Sinne – mittlerweile bereits im 48. Jahrgang. Monat für Monat lassen wir Sie teilhaben an den neuesten Erkenntnissen und Entwicklungen der Profi- und der Amateurastronomie sowie an den Ereignissen des Himmels. Gefordert sind aber auch Sie: Wenn Sie eine Vortragsreihe, ein Teleskoptreffen, eine Bilderschau oder was auch immer planen: Melden Sie doch Ihre Veranstaltung uns (über www.astronomie-heute.de/termine) sowie dem Nationalen Komitee des IYA 2009 (über www.astronomie2009.de). Nur wenn Sie mitmachen, ob als Veranstalter oder als Besucher, kann das Astronomiejahr sein Ziel erreichen.

Mit sternfreundlichen Grüßen, Ihr

Uwe Reichert

Inhalte dieser Ausgabe

Editorial

Inhalt

Leserbriefe

Leser fragen, Experten antworten

Blick in die Forschung: Im Bild

Blick in die Forschung: Nachrichten

Blick in die Forschung: Kurzberichte

Planet an der Grenze

 
20
Im Mai 2008 wurde die Entdeckung des Exoplaneten COROT-Exo-3b bekanntgegeben. Die Bestimmung seiner Masse und seines Durchmessers wenige Monate danach ergab Überraschendes: Obwohl COROT-Exo-3b ebenso...

Zum Nachdenken

Masse-Radius-Diagramm der Transitplaneten

COROT-Exo-3b

  (kostenfrei)
21
Der von seiner Masse her außergewöhnliche Transitplanet COROT-Exo-3b liegt im Masse-Radius-Diagramm (siehe unten) an einer Stelle, die bislang verwaist war.

Blick in die Forschung: Nachrichten

Erster Weltraumausstieg eines Taikonauten

 
24
China hat ambitionierte Ziele: Erstmals absolvierte ein Astronaut aus dem Reich der Mitte einen Außeneinsatz im All. Nach dem dritten bemannten Raumflug stehen nun Kopplungen, Raumstationen, der Flug...

Blick in die Forschung: Kurzberichte

HR 8799 b, c und d

Erste Bilder von extrasolaren Planeten

  (kostenfrei)
26
Der indirekte Nachweis der ersten Planeten bei anderen Sternen vor 14 Jahren hatte einen Wettlauf um die erste direkte Aufnahme von Exoplaneten ausgelöst. Nun wurden gleich zwei solcher Bilder...

Welt der Wissenschaft

Warten auf die Welle

 
30
Gravitationswellen liefern völlig neue Informationen über das All. Sie erlauben die Beobachtung Dunkler Materie und des Urknalls. Ein weltweites Netz von Gravitationswellendetektoren steht kurz vor...

Mit Gravitationswellen ins Innere der Neutronensterne

 
40
Neutronensterne gehören zu den faszinierendsten Objekten im Universum. Nun zeigen aufwändige Computersimulationen, wie die Beobachtung von Gravitationswellen Einblicke in das Innere dieser Objekte...

Die Ursprünge des Teleskops

 
44
Die Grundlagen der geometrischen Optik waren bereits in der Antike bekannt, und ein breites Spektrum der Anwendungen hatte sich früh entfaltet: Die ersten Lesebrillen erschienen im 13. Jahrhundert in...

Aktuelles am Himmel

Astronomie und Praxis: Sternwarte

Vom Fundament zur Datenerfassung

 
74
Entwickelt sich die Leidenschaft für die Astronomie weiter, so ergeben sich höhere Ansprüche, die hohe Kosten verursachen können. Doch wer hat schon einige tausend Euro für sein Hobby zur Verfügung?...

Astronomie und Praxis: Okulare

Komfort für Planetenbeobachter

 
82
Die Okulare der Serie »Super Planetary Long Eye-relief« (SPL) des US-amerikanischen Herstellers William Optics bringen nach Herstellerangaben gleich zwei für klassische Planetenokulare ungewöhnliche...

Astronomie und Praxis: Teleskope

Ein Höhepunkt der Optikgeschichte

 
88
Anfang der 1950er Jahre errichtete der Ingenieur und Optikforscher Edwin Rolf in Rathenow bei Berlin ein riesiges Fernrohr, einen Brachymedialrefraktor mit einer Öffnung von 70 Zentimetern. Mit...

Astronomie und Praxis: Wunder des Weltalls

Didaktische Materialien zu diesem Heft

Das HIMMELSJAHR 2009 digital

 
100
Wie unterscheidet sich die elektronische Variante des bekannten Jahrbuchs aus dem Kosmos-Verlag von der konventionellen Buchausgabe? Kann der Leser einen Zusatznutzen erwarten?

Astronomie und Praxis: Astroszene

Neu erschienen

Wer war's?

»Er nannte mich junger Welpe und so weiter«

 
115
Streit mit dem Gravitationsphysiker Nummer Eins

Lösungen

Kleinanzeigen

Vorschau

Top
zurück zum Artikel