Sterne und Weltraum

Dezember 2017

Cover
Lupe Titelblatt
HeftIcon Heft bestellen (8,50 €)
PDF PDF kaufen (5,99 €)
PDF Frei für Abonnenten von
Sterne und Weltraum

Liebe Leserin, lieber Leser,

es klingt fantastisch: In einer fernen Galaxie umkreisen sich zwei kompakte Neutronensterne - jeder von ihnen nur rund 20 Kilometer im Durchmesser - auf immer engerer Bahn, bis sie einander berühren und zu einem Schwarzen Loch verschmelzen. Die Gravitationswellen, die sich nach diesem feurigen Ereignis in Raum und Zeit ausbreiten, erreichen nach 130 Millionen Jahren unsere Erde und sorgen hier für Erschütterungen, die kleiner sind als ein Tausendstel des Durchmessers eines Protons. Und wir können das messen!

Mehr noch: Es gelingt, das Nachglühen dieser Neutronenstern-Verschmelzung in allen Wellenlängenbereichen des elektromagnetischen Spektrums zu registrieren - von den hochenergetischen Gammastrahlen über das ultraviolette und sichtbare Licht bis hin zu der langwelligen Radiostrahlung. Das ist ein absolutes Novum.

Erstmals bei der Erforschung des Weltalls sind wir in der Lage, exotische Vorgänge in allen uns zur Verfügung stehenden Beobachtungskanälen zu verfolgen. Noch vor hundert Jahren waren wir allein auf das sichtbare Licht angewiesen. Nach und nach kamen die kürzer- und die längerwelligen Bereiche des elektromagnetischen Spektrums hinzu. Allein das war eine Offenbarung, konnten wir doch unseren Sehsinn auf ein Vielfaches ausweiten und uns bisher verborgen gebliebene Phänomene beobachten. Die Gravitationswellen erlauben es uns nun auch, diese Ereignisse zu hören.

Welche Erkenntnisse sich bereits jetzt, nur wenige Wochen nach der Entdeckung, gewinnen lassen, erfahren Sie in diesem Heft ab Seite 24. Mit Ihrem Wissen können Sie auch im normalen Leben punkten: Wenn Sie das nächste Mal ein Schmuckstück aus Silber, Gold oder Platin verschenken, erfreuen Sie nicht nur das Herz Ihrer oder Ihres Liebsten, sondern Sie überreichen ein Edelmetall, das bei der Verschmelzung von zwei Neutronensternen entstanden ist.

Herzlichst grüßt Ihr

Uwe Reichert

Editorial
Leserbriefe
7
» Feldstechertipps  kostenfrei
Leser fragen, Experten antworten
Blick in die Forschung: Nachrichten
Vor 50 Jahren
Blick in die Forschung: Kurzberichte
16
Tau Ceti umkreisen vier Planeten – verschieden von den drei zuvor entdeckten, die nun als Messfehler gelten. Zwei der neuen halten sich an den Rändern der habitablen Zone auf.

18
Beim Stern HD 27894 entdeckten Astronomen im Jahr 2005 einen Exoplaneten. Nun spürten sie zwei weitere auf – dank zusätzlicher Beobachtungen und genauerer Untersuchungen.

20
Astronomen fanden massereiche Galaxien aus einer Zeit, als das Universum erst 900 Millionen Jahre alt war. Sie bildeten bereits 100-mal so viele Sterne wie unsere Milchstraße.

Zum Nachdenken
Welt der Wissenschaft
24
Mit Gravitationswellen und in allen Spektralbereichen wurde die Verschmelzung von Neutronensternen beobachtet - ein Durchbruch in der Astronomie.

34
Astronomen haben die Verschmelzung von Neutronensternen gemessen. Was bedeutet dies? Wir fassen das Wichtigste in Fragen und Antworten zusammen.

38
Der Gravitationswellenforscher Karsten Danzmann erläutert, wie die Entdeckung von verschmelzenden Neutronensternen gelang.

41
Wer sind die drei Gravitationswellenforscher, denen der Nobelpreis für Physik zuerkannt wurde? Wir stellen die Wissenschaftler vor.

Aktuelles am Himmel
48
In der letzten Novemberwoche sowie im Dezember, zwischen Weihnachten und ­Neujahr, lädt der zunehmende Mond am Abendhimmel zum Beobachten ein. Neben den ­bekannten Landschaften aus Maren und Kratern ...

Astronomie und Praxis: Beobachtungen
68
Radiogalaxien gehören zu den am weitesten entfernten Objekten, die sich mit Amateurteleskopen beobachten lassen.

Astronomie und Praxis: Wunder des Weltalls
Astroszene
Astronomie und Praxis: VERANSTALTUNG
86
» Termine  kostenfrei

Neu erschienen
Wer war's?
Astromarkt
95
96
Vorschau
Lesershop
Abonnement
 

Spektrum finden Sie auch hier



 
© Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH
Impressum - Nutzungsbedingungen und AGB - Datenschutz - Spektrum Custom Publishing