STARMUS-Festival Teneriffa

Wichtiger Hinweis: Der Termin des STARMUS-Festivals wurde von den Veranstaltern auf die Woche vom 20.-25. Juni 2011 verschoben! Das Programm ist jedoch unverändert, die Website des Festivals enthält alle wichtigen Informationen hierzu.

Sterne und Musik: Unter dem Motto "Discover the Cosmos and Change the World" bietet das STARMUS-Festival vom 20.-25. Juni 2011 eine einzigartige Mischung von Vorträgen, Ausstellungen, Besichtigungen, Konzerten und anderen Aktivitäten. Treffen Sie Astronauten-Legenden, lauschen Sie einer Podiumsdiskussion in der Kuppel des weltgrößten Teleskops und genießen Sie den fantastischen Sternenhimmel über den Kanarischen Inseln!
Das GranTeCan auf den Kanarischen Inseln
© IAC
(Ausschnitt)
Das GranTeCan auf den Kanarischen Inseln
© IAC
(Ausschnitt)
 Bild vergrößernDas GranTeCan auf den Kanarischen Inseln
Die Kanarischen Inseln zählen zu den weltweit besten Standorten für astronomische Beobachtungen – und sind ein Touristenparadies obendrein. Neben diesen beiden guten Gründen, den Inseln einen Besuch abzustatten, gibt es nun einen weiteren: Vom 20. bis 25. Juni 2011 lädt das STARMUS-Festival zu hochkarätigen Veranstaltungen ein, mit denen die Errungenschaften der Astronomie und der wissenschaftlichen Raumfahrt gefeiert werden. Und auch die Unterhaltung kommt nicht zu kurz!

Allein 15 (Ex-)Astronauten und Kosmonauten werden über ihre Erfahrungen im All berichten und dabei dem ersten bemannten Raumflug gedenken, der sich im April 2011 zum fünfzigsten Male jährt. Valentina Tereschkowa, die erste Frau im Weltall, und Alexei Leonow, der als erster Mensch aus seiner Raumkapsel ausstieg und frei im All schwebte, gehören zu den wenigen noch lebenden Zeitzeugen von Juri Gagarins epochalem Raumflug. Mehrere Apollo-Astronauten, darunter die beiden "Moonwalker" Buzz Aldrin und Charlie Duke, werden das Abenteuer der Mondlandung Revue passieren lassen.

Renommierte Astrophysiker werden die wichtigsten Errungenschaften ihrer Disziplin allgemeinverständlich präsentieren. Darunter sind die drei Physik-Nobelpreisträger George Smith (Miterfinder des CCD), Robert Wilson (Mitentdecker der kosmischen Hintergrundstrahlung) und George Smoot (Mitentdecker der Anisotropie in der kosmischen Hintergrundstrahlung mit dem COBE-Satelliten). Mehrere Vorträge widmen sich den spannendsten Erkenntnissen und Fragen der modernen astronomischen Forschung – dazu gehören die Suche nach Planeten bei anderen Sternen und die Frage, ob das Leben auf der Erde einzigartig im Universum ist oder ob Lebewesen auch woanders im Kosmos anzutreffen sind. Alle Vorträge werden simultan in mehrere Sprachen übersetzt.

Auf dem Festival wird erstmals Musik zu hören sein, in deren Komposition der originale kosmische Klang von Himmelskörpern eingeflossen ist. Die international erfolgreiche deutsche Band Tangerine Dream gibt ein großes Konzert. Auch weitere Künstler treten auf. Brian May, Mitgründer und Leadgittarist der Rockband Queen, der vor wenigen Jahren seine Doktorarbeit im Fach Astrophysik fertiggestellt hat, ist als Referent angekündigt: Er wird sich in einem Vortrag der Frage widmen, warum Weltraumforschung nützlich ist.

Neben einer Star Party und anderen Aktivitäten gibt es auch Gelegenheiten zum Besuch des weltgrößten Teleskops GTC (GranTeCan) auf La Palma.

Auszüge aus dem Programm:
Sonntag, 19. Juni: Anreise
Montag, 20. Juni:
11 – 17.30 Uhr: 50 Jahre bemannte Raumfahrt: Eine Hommage an Juri Gagarin. Vorträge im Magma Conference Center
19.30 Uhr: Begrüßungscocktail. Siam Park Beach
Dienstag: 21. Juni:
9.45 – 16.45 Uhr: Entdecke den Kosmos und verändere die Welt! Vorträge und Ausstellung im Magma Conference Center
20.30 – 23.45 Uhr: Star-Party am Teide
Mittwoch, 22. Juni:
9.45 – 17.00: Zusammenarbeit von Profi- und Amateurastronomen. Optionale Ausflüge: Besuch auf dem Roque de los Muchachos, La Palma, (mit dem Flugzeug) oder Besuch des Teide-Observatoriums, Teneriffa (mit dem Bus)
Donnerstag, 23. Juni:
9.45 – 17.30 Uhr: Entdecke den Kosmos und verändere die Welt! Vorträge und Ausstellung im Magma Conference Center
19.30 Uhr: Abschiedsdinner. Mare Nostrum Resort
Freitag, 24. Juni:
10 – 16.45 Uhr: Entdecke den Kosmos und verändere die Welt! Vorträge und Ausstellung im Magma Conference Center
20.30 Uhr: Starlight-Konzert mit der Gruppe Tangerine Dream
Samstag, 25. Juni:
Optionale Ausflüge: Besuch auf dem Roque de los Muchachos, La Palma, (mit dem Flugzeug) oder Besuch des Teide-Observatoriums, Teneriffa (mit dem Bus)
Sonntag, 26. Juni: Abreise

IAC
© IAC
(Ausschnitt)
 Bild vergrößernStarmus-Festival-Anzeige
"Sterne und Weltraum" ist offizieller deutscher Medienpartner des STARMUS-Festivals. Auf dieser Webseite informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten zum Festival. Die vollständigen Informationen, das Programm und ein Formular zur Registrierung finden Sie (in Englisch, Spanisch, Russisch und auch auf Deutsch) unter www.starmus.com. Das deutschsprachige Formular zur Anmeldung wird gerade überarbeitet und steht in Kürze hier zur Verfügung.



In Kooperation mit den Veranstaltern hat Sterne und Weltraum zwei Flugreisen nach Teneriffa mit Teilnahme an dem STARMUS-Festival verlost! Die beiden Gewinner dürfen sich auf ein spezielles VIP-Programm vor Ort freuen. Die Gewinner der beiden Reisen und der Trostpreise werden schriftlich benachrichtigt.

Uwe Reichert